Gründergeist Witten präsentiert zwei Vorträge zum Thema „Food“

Zwei Vorträge von erfolgreichen Gründern aus der Foodbranche stehen im Juni und Juli auf dem Programm der „Gründertalks“ der Initiative „Gründergeist Witten“. Den Auftakt macht Benjamin Conard am 17 Juni um 18 Uhr in Raum 1.181 der Universität Witten/Herdecke (UW/H). Conard ist Gründer des Unternehmens Five North Chocolate, das fair produzierte Schoko-Snacks vertreibt. Zurzeit ist Benjamin Gaststudent an der FH Münster im Fachbereich Wirtschaft und Praktikant am Science-to-Business Marketing Research Centre (S2BMRC). Vor kurzem ist er mit seiner Geschäftsidee in das Finale der Global Student Entrepreneur Awards (GSEA) eingezogen. Zu Gast an der UW/H wird er zum einen über die Idee hinter seinem nachhaltigen Geschäftsmodell berichten und zum anderen einen Einblick in entstandene Probleme sowie Abweichungen zum ursprünglichen Start-up-Modell geben. Der Vortrag wird auf Englisch gehalten. Da Benjamin Conard auch Deutsch spricht, können anschließend Fragen auf Deutsch gestellt werden.

Am 5. Juli wird es außergewöhnlich: Auf dem Motorrad durch Thailand, Vietnam und Laos. So begann die unternehmerische Reise von Christopher und Timo, den Gründern von SWARM Protein. Auf ihrer Reise kamen sie in Kontakt mit den kulinarischen Besonderheiten vor Ort. Ihre Mission: Insekten essen! Sie hatten sich in den Kopf gesetzt, Insektenprotein auf den westlichen Speiseplan zu bringen. Insekten zu essen ist im Grunde nichts Neues. Zumindest nicht für zwei Milliarden Menschen, die Insekten regelmäßig als wertvolle Nährstoffquelle in ihren Speiseplan integrieren. Nur in der westlichen Welt ist der Gedanke ungewöhnlich, sechsbeinige Krabbler zu essen. Dabei sprechen die Argumente für sich: Insekten sind wertvoll, da sie ein komplettes Aminosäurenprofil besitzen und gleichzeitig viel nachhaltiger als konventionelle Proteinquellen wie Fleisch oder Molke sind.

SWARM Protein verkauft Sportnahrung mit nachhaltigem Protein aus Insekten. Dieser Vortrag geht auf die Tradition und das Potenzial von Insekten als Lebensmittel ein und erzählt darüber hinaus die Geschichte von SWARM Protein – von der eigenen Überwindung, über die ersten Schritte als Unternehmer, bis zum marktreifen Produkt.

Der Vortrag findet um 18:30 Uhr in Raum 1.203 der UW/H statt. Auf den circa eine Stunde dauernden Talk wird eine Fragerunde folgen, in der alle Interessenten an dem Produkt und an Gründung allgemein herzlich dazu eingeladen sind, ihre Fragen an die Gründer von SWARM Protein zu stellen.

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei. Da das Kontingent begrenzt ist, bittet der Veranstalter um verbindliche Anmeldung unter http://bit.ly/grundertalk-2 und ggfs. eine Stornierung des Tickets!

Der „Gründergeist Witten“ wurde 2015 von Studierenden der Universität gegründet, um die Lücke zwischen theoretischer Lehre und der Realität des Unternehmertums zu schließen. Die Initiative entstand unter der Vision, eine präsente Anlaufstelle im Ruhrgebiet zu schaffen, die für Gründungsinteressierte ein Netzwerk, Raum für Wissensaustausch und Gründungsförderung bietet, sowie den Gründergeist in Studierenden weckt, Orientierung schafft und zum Gründen inspiriert.

Bilder zum Herunterladen finden Sie unter: www.uni-wh.de/detailseiten/news/gruendergeist-witten-praesentiert-zwei-vortraege-zum-thema-food-6160/

Weitere Informationen bei Bayram Oruç, Bayram.Oruc@uni-wh.de
Die Handynummer können Sie unter 02302/926-805/849 erfragen.

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.400 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

www.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH

Scroll to Top