Gewinnen bei „Wir im Quartier!“

Köln, 09. Januar 2012. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) lobt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens einen Wettbewerb zur Entwicklung von Quartieren aus. Das KDA möchte mit dem Wettbewerb das Thema „Quartiersentwicklung“ in die Altenpflegeausbildung hineintragen und Altenpflegeschülerinnen und -schüler dazu ermutigen, sich stärker damit auseinander zu setzen.

Bei dem Wettbewerb „Wir im Quartier!“ sollen die Schüler Anlaufstellen und Angebote für ältere Menschen in deren Quartier, also ihrem Viertel, Kiez oder Gemeinde, ermitteln und bekannt machen. Prämiert werden die 20 besten Projekte von Schulklassen und Projektteams einer Fachschule oder eines Fachseminars für Altenpflege in Deutschland. Der erste Preis wird beim Festakt zum Jubiläum des KDA verliehen.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2012. Der erste Preis wird im Rahmen des Jubiläumsfestaktes des KDA am 5. Oktober 2012 in Bonn überreicht.
Weitere Informationen dazu gibt es unter http://www.kda.de/wettbewerb-wir-im-quartier.html.

In seiner 50-jährigen Arbeit hat das KDA mit Unterrichtsmaterialien, Fachbüchern, curricularen Empfehlungen und einer kontinuierlichen politischen Arbeit wichtige Impulse für die Entwicklung des Altenpflegeberufs in Deutschland gegeben.

Neben dem Wettbewerb sind im Jubiläumsjahr zahlreiche weitere Aktionen geplant: Der Festakt wird am 5. Oktober 2012 in Bonn unter Teilnahme des Bundespräsidenten als Schirmherrn des KDA stattfinden. Darüber hinaus wird die siebenbändige Jubiläumsbuchreihe „Zukunft gestalten – Ansätze für die Praxis“ erscheinen. Alle Projekte, Aktionen und Termine rund um das Jubiläumsjahr finden Sie unter www.kda.de.

Kuratorium Deutsche Altershilfe
Das KDA setzt sich seit 1962 für die Lebensqualität und Selbstbestimmung älterer Menschen ein. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten führen Experten Projekte und Studien durch. Das KDA berät Ministerien, Kommunen, Unternehmen und Sozialverbände, bietet Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Führungs- und Fachkräfte an und informiert die Öffentlichkeit durch Tagungen und Publikationen sowie sein Fachmagazin ProAlter.

Weitere Informationen:
Kuratorium Deutsche Altershilfe
An der Pauluskirche 3
50677 Köln
www.kda.de

Ansprechpartnerin:
Simone Helck
E-Mail: presse@kda.de
Telefon: +49 221 931847-10

Scroll to Top