Gesundheitsmanager, Case Manager und Gesundheitsberater

Fernstudium an der Universität Bielefeld

Ab sofort können sich Berufstätige aus dem Gesundheits- und Sozialwesen auf einen Studienplatz an der Universität Bielefeld bewerben und sich berufsbegleitend für aktuelle berufliche Herausforderungen qualifizieren. Studiert werden können die Themenschwerpunkte Gesundheitsmanagement, Case Management und Gesundheitsberatung. Voraussetzung für das Fernstudium ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mehrjährige Berufspraxis. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Januar möglich. Studienbeginn ist der 1. April.

Qualifizierte Fachkräfte haben bessere Berufs- und Aufstiegschancen in der Gesundheitsbranche. Deswegen bietet die Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für Berufstätige im Gesundheitswesen an. Vermittelt werden interdisziplinäre Kenntnisse zum Verständnis von Gesundheit und Krankheit, Konzepte der Gesundheitsförderung und Prävention, ökonomische Kenntnisse zum Gesundheitssystem, Managementkompetenzen, Kenntnisse zur Gesundheitsberatung, zum Case Management oder auch zum Projektmanagement.
Die Studierenden qualifizieren sich mit dem Erwerb der Universitätszertifikate „Gesundheitsberater/in“ oder „Gesundheitsmanager/in“ oder „Case Manager/in“ (zertifiziert nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management – DGCC) für aktuelle Berufsanforderungen und innovative Aufgaben im modernen Gesundheitswesen.

Kontakt:
Dr. Sigrid Matzick, Universität Bielefeld
Telefon: 0521 106–4374, -4375, -4376
E-Mail: fernstudium.gesundheitswissenschaften@uni-bielefeld.de

Scroll to Top