Gesundheit, Ernährung, Bioökonomie – It´s all about Life Science

Nürnberg/Garching, 19.10.2010 – Die Biowissenschaften und damit assoziierte industrielle Anwendungsbereiche bilden ein sehr dynamisches Innovationsfeld. So präsentiert der Internationale Kongress „Forum Life Science“ alle zwei Jahre aktuelle Forschungsergebnisse sowie neueste Entwicklungen und Trends u. a. aus der Pharmaentwicklung, der Lebensmittelforschung und der Bioprozesstechnik. Der Kongress versammelt seit mehr als 10 Jahren führende Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie jeweils rund 1.000 Teilnehmer aus zahlreichen Ländern und über 100 Aussteller.

Vom 23.–24. März 2011 bietet sich auf dem Kongress der Bayern Innovativ GmbH an der Technischen Universität München in Garching erneut die Gelegenheit für intensiven Erfahrungsaustausch und den Aufbau neuer Kontakte für weitere Kooperationen. Drei parallele Reihen beinhalten Vorträge zu „Pharma Development“, „Food & Nutrition“ und „Industrial Biotechnology“. Der Fokus liegt dabei auf Wirkstoffentwicklung, Personalisierter Medizin und Regenerativer Therapie, auf Innovationen bei Lebensmitteln sowie der Verfügbarkeit und Sicherheit von Nahrung. Weitere Schwerpunkte sind der Einsatz nachwachsender Rohstoffe in der Chemie, Bioprozesstechnik und Bioraffinerie.

Plenarvorträge geben Einblicke in politische Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Life Sciences, in Strategien für zukunftsweisende Therapien, Innovationen im Ernährungsbereich oder Perspektiven der Bioökonomie.
Konzipiert und organisiert wird das Symposium erneut durch die Bayern Innovativ GmbH unter Einbindung mehrerer bayerischer Cluster und mit umfassender Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Mehr zum Programm und aktuelle Informationen finden Sie unter www.bayern-innovativ.de/fls2011 oder /presse.

Bei Fragen steht Ihnen das Team der Bayern Innovativ GmbH gerne zur Verfügung.

Scroll to Top