Gesunde Genüsse vom Grill

(djd). Ob im Garten, auf dem Balkon oder unterwegs beim Picknick am Badesee: Grillen ist hierzulande schon fast ein Volkssport, dem sich kaum jemand entziehen kann. Aber jeden zweiten Abend Grillwürstchen servieren? Das wird auf Dauer doch etwas monoton – abgesehen davon, dass es nicht wirklich zu einer ausgewogenen Ernährung beiträgt, immer nur Fleischgerichte zu genießen. Dabei gibt es genügend leckere und gesunde Alternativen zu den meist doch sehr fetthaltigen Grillklassikern – ob Gemüse, frischer Fisch vom Grillrost oder auch leckere Scampispieße.

Fisch schonend zubereiten

Gerade Fisch droht aber auf dem Grill schnell auszutrocknen, wenn man bei der Zubereitung nicht sorgsam vorgeht. Besonders empfehlenswert sind daher Modelle mit einem Deckel wie etwa der Cobb Grill, unter denen die Speisen schonend gegart werden. Mit seiner besonderen Konstruktion sorgt dieser Grill zudem dafür, dass keine Dämpfe mit gesundheitsbedenklichen Bestandteilen entstehen können. Dazu wird tropfendes Fett oder Marinade mittels Rillen aufgefangen und kann nicht auf die heiße Glut gelangen. Auch die typischen „Rauchzeichen“, die bisweilen die Nachbarschaft belästigen, gehören somit der Vergangenheit an. Dabei stehen zwei Größen zur Wahl: Neben dem bekannten „Cobb Premier“ auch der neue „Supreme“, der extra viel Platz bietet, um zahlreiche Gäste oder die ganze Familie zu bekochen. Beide Geräte sind mobil und damit auch für Urlaub, Camping oder Picknick geeignet.

Mediterrane Aromen

Mit wenigen Handgriffen lassen sich somit zahlreiche genussvolle Speisen ohne Fleisch zubereiten. Beispielsweise Gemüse wie Paprika, Auberginen oder Zucchini in grobe Stücke teilen, mit etwas Öl, Salz und Pfeffer sowie frischen Kräutern marinieren und auf dem Rost garen – schon weht ein mediterraner Hauch durch den eigenen Garten. Dazu passt statt Fleisch besonders gut gegrillter Fisch, ob eine Dorade oder Forelle im Ganzen zubereitet oder auch ein Steak vom Lachs. Unter http://www.cobb-grill.de finden sich viele weitere Tipps und Rezeptvorschläge für das gesunde Grillen.

Nach oben scrollen