„Gestreiften kalten Hund“ probieren?

(djd). „Jetzt macht Backen richtig Freude!“, versprach der Dr. Oetker Back-Club 1989 seinen ersten Mitgliedern. 25 Jahre später feiert der Club sein silbernes Jubiläum mit mehr als 100.000 Mitgliedern. Ob groß, ob klein, ob erfahrener Bäcker oder Anfänger in der Küche – eins haben alle Mitglieder gemeinsam: den Sinn für leckere Genussmomente, für köstliche Geschenke, die von Herzen kommen, und für eine gemütliche Zeit mit den Lieben.

Trend und Tradition

Gleich zu Beginn des Jahres bedankt sich der Club für die gemeinsame Zeit mit einer Jubiläumsausgabe des Club-Magazins „Gugelhupf“. Mit 56 Seiten ist die Ausgabe deutlich umfangreicher als üblich. Mit dabei: neu aufgelegte Lieblingsrezepte aus dem vergangenen Vierteljahrhundert, wie „Gestreifter kalter Hund“ oder „Schwarzwälder Kirsch-Türmchen“. Außerdem gibt es die bewährtesten Tipps der Hobbybäcker und eine Verlosungsaktion.

Darüber hinaus stellt in jeder „Gugelhupf“-Ausgabe ein Mitglied sein Lieblingsrezept vor. In der Ausgabe 1/2014 ist dies ein aromatischer „Birnenkuchen à la Jutta“. Obendrein enthalten die Hefte viele Tipps und Tricks zur Herstellung besonderen Gebäcks. Praktisch sind dabei die Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Auch für den Nachwuchs werden spezielle Rezepte vorgestellt, die von Kindern mit Hilfe eines Erwachsenen oder sogar allein zubereitet werden können – das macht Lust aufs Backen. Genau wie die vielen Rezepte, die auf die Jahreszeiten und auf die wichtigen Anlässe im Jahresverlauf abgestimmt sind.

Der heiße Draht zur Rezeptentwicklung

Den Mitgliedern steht außerdem ein exklusiver heißer Draht direkt zur Rezeptentwicklung des Back-Clubs in der Versuchsküche zur Verfügung. Auf diesem Weg wurde schon so manches Kunstwerk gerettet. Einmal kam es sogar vor, dass in einer längeren Liveschaltung sowohl eine komplizierte Hochzeitstorte als auch die in Tränen aufgelöste Bäckerin gerettet wurden.

Der Back-Club versorgt seine Mitglieder nach wie vor mit sorgfältig ausgesuchten und exklusiven Rezepten und läutet mit der Jubiläumsausgabe des „Gugelhupf“ ein genussreiches Geburtstagsjahr 2014 ein.

Scroll to Top