Germanwings jubelt – 50-millionster Passagier

Germanwings feierte heute einen ganz besonderen Anlass und begrüßte Stefanie Gora als 50-millionste Passagierin am Flughafen Köln/Bonn. Hier war Germanwings am 27. Oktober 2002 bei stürmischem Wetter zu ihrem ersten Flug gestartet.

„50 Millionen Passagiere sind für uns der Anlass, uns einmal umzuschauen und auf die Unternehmensgeschichte zurückzublicken“, so Thomas Winkelmann, Sprecher der Germanwings-Geschäftsführung. „Sie sind aber auch Anlass, mich ganz besonders beim Germanwings-Team und allen Menschen zu bedanken, die an unserem tollen Produkt mitarbeiten. Uns allen gemeinsam ist es gelungen, in achteinhalb Jahren einen echten Wert zu schaffen, der jedes Jahr von Millionen von Fluggästen aus dem In- und Ausland geschätzt wird. Unser Versprechen für die Zukunft ist, Germanwings unermüdlich weiterzuentwickeln, unser Angebot noch attraktiver zu gestalten, den Wünschen der Kunden immer ein Stück voraus zu sein und noch viele weitere attraktive Flugstrecken aufzubauen.“ 

Freude auch bei Flughafenchef Michael Garvens: „Germanwings und der Flughafen Köln/Bonn sind ein äußerst erfolgreiches Team. Wir haben in den vergangenen Jahren seit dem Start der Fluggesellschaft eine beispiellose Erfolgsgeschichte in der Luftfahrt erlebt. Unsere Passagierzahlen haben sich seit dem Start verdoppelt.“ 

Stefanie Gora und checkte am Freitag am Germanwings-Schalter für einen Flug nach Wien ein. Thomas Winkelmann und Michael Garvens überraschten die Reisende mit 50 Fluggutscheinen á 100 Euro, mit denen sie ein Jahr lang zu den Germanwings-Zielen in Europa fliegen kann.

Scroll to Top