Genüssliches Wandern

(djd). Wer jemals in einer typischen Hiatahütte wie jener am aussichtsreichen Zornberg bei Spitz direkt am Welterbesteig Wachau die feinen Wachauer Tropfen der Winzer aus dem Spitzer Graben genossen hat, der weiß, wie gut ein paar Tage in der Wachau dem Gaumen und der Seele tun. Während der Hauptsaison ist die Hütte beispielsweise jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr bewirtschaftet und lädt die Gäste zu einem aromatischen Marillenbrand ein. Marillen sind in vielen Verarbeitungsarten ein ständiger Begleiter beim genüsslichen Wandern entlang des 180 Kilometer langen Weitwanderwegs Welterbesteig Wachau.

Schöne Aussichten auf die Donau

Von den verschiedenen Etappen des Welterbesteigs aus hat man besonders schöne Ausblicke auf die Donau. Die Strecke führt auf den attraktivsten Pfaden durch das Unesco-Weltkulturerbe Wachau mit seinen vielen Naturschönheiten. Kulturelle Highlights laden ebenso wie gemütliche Weinbauernhöfe oder feine Sterne-Hotels zum Verweilen ein. Der Wanderweg lässt sich in 14 Tagesetappen bewältigen, aber auch Teiletappen in einem kürzeren Zeitraum sind möglich. Jede Etappe beginnt und endet in einem der pittoresken Orte, so dass die Wanderer bei der Wahl ihrer Unterkunft zwischen Winzerhöfen, aber auch der Sterne-Hotellerie wählen können.

Brot und Kräuter

Im Rahmen des Wein- und Wanderprogramms „Natur.Wein.Wandern“, das an den Orten stattfindet, die am Welterbesteig Wachau liegen, können Gäste zu bestimmten Terminen während des ganzen Jahrs an speziellen kreativen Veranstaltungen teilnehmen wie etwa im Bäckereimuseum in Mühldorf. Dort wird unter dem Motto „Sissy, Teig und Brot“ in der historischen Backstube aus dem 16. Jahrhundert geknetet und gebacken. Selbst Hand anlegen ist von Mai bis Oktober an jedem dritten Sonntag im Monat ausdrücklich erwünscht. Eine aromatische Angelegenheit ist auch eine geführte Wanderung mit der Kräuterpädagogin Heidi, die gern ihr umfangreiches Kräuterwissen mit den Besuchern aus Nah und Fern teilt.

Alle Informationen zu den Wander- und Weinprogrammen „Natur.Wein.Wandern“ finden sich im Internet unter http://www.donau.com oder können bei der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH unter 0043-271330060-60 angefordert werden.

Scroll to Top