Gemeinsamer Strategieprozess im Ökolandbau erfolgreich begonnen

In der Einführung zeigte der Amtschef des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz aus Baden-Württemberg, Ministerialdirektor Wolfgang Reimer, die Herausforderungen des Ökolandbaus unter neuen Rahmenbedingungen auf. Die lebendige Diskussion in den nachfolgenden Arbeitsphasen erbrachte eine Vielfalt an Vorschlägen und innovativen Ideen, um den Ökolandbau konsequent und kreativ weiterzuentwickeln und damit nachhaltige Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt zu setzen. Gemeinsam wollen die Teilnehmer nun eine Strategie entwickeln, mit der die Forschung die langfristige Weiterentwicklung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft effizient unterstützen kann.

Auf der BioFach 2015 in Nürnberg soll der bis dahin erreichte Stand der Arbeiten vorgestellt und in einem nachfolgenden Treffen des Fachforums gemeinsam ausgerichtet werden. Viele der Teilnehmer des Berliner Fachforums und weitere Akteure wollen sich über Arbeitsgruppen in diesen Prozess einbringen.

Die DAFA ist ein Gemeinschaftsprojekt der deutschen Agrarforschung. Das Netzwerk verfolgt das Ziel, die Leistungsfähigkeit, die Transparenz und die internationale Sichtbarkeit der deutschen Agrarforschung zu verbessern.

Scroll to Top