Geheimtipp für Flusskreuzfahrer

(djd). Bis in die 1980er Jahre war der Duoro mit seinen unberechenbaren Stromschnellen für Schiffe kaum befahrbar. Erst nach dem Bau von fünf Staustufen, die insgesamt 130 Höhenmeter mit Schleusen überbrücken, wurde der 897 Kilometer lange Fluss, der im iberischen Randgebirge Nordspaniens entspringt und im portugiesischen Porto in den Atlantischen Ozean mündet, für Flusskreuzfahrer entdeckt.

Panoramen, Portwein und Paläste

Und so ist die 7-Nächte-Flusskreuzfahrt durch das sonnenverwöhnte Duoro-Tal von Porto nach Vega de Terrón und zurück – wie sie zum Beispiel der Veranstalter Viking Flusskreuzfahrten an Bord der luxuriösen „Spirit of Chartwell“ in seinem Programm hat – nach wie vor ein Geheimtipp. Der wildromantische Duoro, an dessen Ufern mächtige Granitfelsen emporsteigen, fließt mitten durch das Herz des portugiesischen Weinbaugebietes. Die grünen Terrassen der Weinhänge wechseln sich ab mit Oliven- und Pinienhainen, uralten Dörfern und prachtvollen Herren- und Gotteshäusern. Doch nicht zuletzt das abwechslungsreiche Ausflugspaket mit Kellereibesuchen, Portwein-Probe und einem Abstecher in Spaniens „goldene Stadt“ Salamanca machen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weitere Informationen unter http://www.viking-flusskreuzfahrten.de oder über die kostenfreie Hotline 0800-188710033.

Private Atmosphäre an Bord

Die Spirit of Chartwell, mit der Königin Elizabeth II. 2012 die Schiffsparade auf der Themse anlässlich ihres diamantenen Thronjubiläums anführte, ist ein kleines, edles Schiff mit privatem Ambiente im Stil einer luxuriösen Yacht. Das komplett renovierte Schiff bietet mit seinen 14 Kabinen und einer Suite eine private Atmosphäre. Das hochwertige Teakholz-Interieur ist angelehnt an die Pullman Express-Züge der 1920er Jahre. Alle Kabinen liegen außen und verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Flachbild-TV, Safe und Telefon. Neben dem Restaurant und der Bar lädt auch das Sonnendeck zum Verweilen ein. Geschützt von einem Sonnensegel und einer Glasveranda ist das wohl die schönste Art, die vorbeiziehende Flusslandschaft zu genießen.

Scroll to Top