Gassi gehen bei Wind und Wetter

(djd). Wer seine Runden mit dem Hund nicht nur rund um den Häuserblock dreht, sondern sich mit dem Vierbeiner regelmäßig in Feld, Wald und Flur oder zumindest im Park aufhält, weiß, wie wichtig das richtige Schuhwerk ist. Mit ein paar alten Tretern, die ruhig schmutzig werden können, ist es jedenfalls nicht getan, denn die meisten Hunde schrecken nicht vor Pfützen, Matsch oder dornigem Gestrüpp zurück. Und je interessanter die Wege und Pfade für den Hund sind, umso unwegsamer wird das Gelände für den Zweibeiner.

„Gassi-Schuhe“ müssen her

Will man sich sicheren und vor allem trockenen Fußes mit dem Hund in der Natur bewegen, kommt deshalb früher oder später der Zeitpunkt, an dem man um gute „Gassi-Schuhe“ nicht mehr herumkommt. Doch während Herrchen und Frauchen problemlos die geeignete wind- und regendichte Jacke mit vielen Taschen für Kotbeutel, Leckerlis und andere Utensilien finden, suchen sie in den gängigen Kollektionen zumeist vergebens nach dem perfekten Schuh für die Hunderunde, denn die meisten Schuhhersteller haben die Hundehalter gar nicht im Blick. Ganz anders zum Beispiel das Straelener Familienunternehmen Baak, das mit dem „Dog Walker“ eigens für Hundehalter sogar eine ganze Schuhserie entwickelt hat. Erhältlich sind die Schuhe unter http://www.baak-dogwalker.de im Onlineshop.

Entwickelt von Hundefreunden für Hundefreunde

„Für uns als Sicherheitsschuhexperten steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit“, sagt Andrea Grusa, die mit ihrem Mann Ingo das Unternehmen in zweiter Generation leitet. „Als Hundebesitzer wissen wir aber auch, wie wichtig gutes Schuhwerk bei den täglichen Hundespaziergängen in der Natur ist. Daraus ergab sich der Gedanke, Schuhe für Hundehalter zu entwickeln und unser Wissen aus der Schuhtechnik auf die ,Dog Walker‘ zu übertragen“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Serie umfasst neben Halbschuhen, die besonders für Hundesportler geeignet sind, auch leichte Sommerschuhe, feste Boots und warm gefütterte Winterstiefel, die keine Wünsche an Tragekomfort, Wasserdichtigkeit und Strapazierfähigkeit offenlassen.

Scroll to Top