Für Tröpflesliebhaber und Aktive

(djd). Romantische Weindörfer, steile Weinterrassen, urige Besenwirtschaften und vergnügliche Weinfeste: Der Rebensaft spielt im HeilbronnerLand eine große Rolle. Nicht umsonst ist das traditionsreiche Anbaugebiet, das sich am Neckar rund um die Weinmetropole Heilbronn erstreckt, Deutschlands Rotweinregion Nummer eins. Dementsprechend vielfältig sind die Angebote für Tröpflesliebhaber. Mehr Informationen gibt es unter http://www.heilbronn-tourist.de sowie unter http://www.Wein-Süden.de.

Wein und Kultur

Einen sinnlichen Eindruck vom Weinanbau kann man beispielsweise auf einer Wanderung entlang des „Wein Panorama Wegs Heilbronn“ gewinnen. Er führt durch die Weinlagen des Wartbergs und ist mit Skulpturen namhafter Bildhauer geschmückt. An 24 Stationen erfahren die Wanderer Interessantes rund um den Rebensaft und die Region. Am Gipfel erwartet sie eine prächtige Aussicht auf Heilbronn. Genießern, die etwas Besonderes erleben wollen, sei eine Licht-Wein-Probe in der Weinstadt Heilbronn oder ein Besuch der Wein Villa empfohlen. Rot, Blau, Weiß, Grün oder Gelb: In diese Farben taucht der „Lichtraum“ die Weine und führt vor Augen, wie sich Farben auf das Geschmacksempfinden auswirken. Die historische Wein Villa ist der zentrale Anlaufpunkt für Weinliebhaber. Hier lässt sich die ganze Bandbreite der Heilbronner Weinerzeuger verkosten.

Unterhaltsame Weinerlebnistouren

Auch die unterhaltsamen Touren der zertifizierten Weinerlebnisführer sorgen im HeilbronnerLand für jede Menge Spaß und Gaumenfreuden. Ob weinselige Fahrten mit dem Pferdeplanwagen durch Weinberge am Heilbronner Wartberg, ein Picknick inmitten der Reben oder unterhaltsame Weinbergswanderungen mit kulinarischer Weinprobe: Das abwechslungsreiche Programm bietet für jeden etwas. Wer Genuss und Bewegung miteinander kombinieren will, unternimmt Touren am Württembergischen Weinwander- oder Weinradweg. Weinlehrpfade, Weinbaumuseen und Besenwirtschaften an der Strecke laden zu informativen und genussvollen Zwischenstopps ein. Ausführliche Tourenbeschreibungen – auch mit kostenlosen GPX-Tracks fürs Navigationsgerät – gibt es unter http://www.Wein-Süden.de.

Scroll to Top