Freiraum unterm Dach

(djd). Bunt und lebendig gestalten sich moderne Hausdächer, maßgeblichen Anteil daran haben die Dachgauben. In unterschiedlichen Formen sind sie inzwischen zu wichtigen architektonischen Elementen des Eigenheims geworden. Während sie früher dazu dienten, die auf dem Dachboden gelagerten Waren zu belüften, schaffen sie heute hellen, zusätzlichen Wohnraum unter der Schräge.

Große Vielseitigkeit

Viele Renovierer scheuen die komplizierten Arbeiten, den Schmutz und Dreck, die durch den Einbau einer Gaube entstehen. Dies muss jedoch nicht sein, denn dank moderner Fertiggauben lässt sich der Wohnraum in der Mansarde ohne große Beeinträchtigungen des gewohnten Alltags erweitern. So bietet beispielsweise der Fachhersteller SPS Fertiggauben GmbH Fertigmodelle in unterschiedlichen Formen an – von lichtdurchfluteten Glasdachgauben mit einem Panoramablick in die Natur über optisch wirkungsvolle Dreiecksgauben bis hin zu attraktiven Rundbogengauben. Wer dennoch unter dieser Variantenvielfalt nicht fündig wird, kann sich seine persönliche Wunschgaube auch von den erfahrenen Mitarbeitern des Unternehmens aus Westerstede bauen lassen. Unter http://www.spsgauben.com gibt es nähere Informationen und bundesweite Vertriebspartner.

Kompakter Einbau

Qualifizierte Fachleute stellen die Fertiggauben in wettergeschützten Produktionshallen her, wobei die unterschiedlichen Gewerke Hand in Hand arbeiten. Die Gaube wird erst ausgeliefert, wenn sich alle Komponenten zu einem fertigen Ganzen zusammengefügt haben. So ist der Einbau und komplette Anschluss an das Dach – mit vollständiger Außen- und Innenverkleidung – in nur einem einzigen Tag möglich. Die Hausbewohner werden dadurch nur minimal in ihrer gewohnten Umgebung gestört. Auch die schnellen Lieferzeiten und Festpreise des Herstellers machen die Erweiterung des Wohnraums unter dem Dach einfach und mühelos. Allerdings ist für den Einbau von Dachgauben eine Baugenehmigung erforderlich, deren Formalitäten inklusive statischer Planung und Berechnung der Fachbetrieb auch gerne übernimmt.

Scroll to Top