Frech, feminin und farbenfroh

(djd). Modeexperten prognostizieren einen farbenfrohen Sommer und die Trendfarben Aquamarin, Orchidee, Orange und Rot versprechen gute Laune. Kombiniert mit Weiß oder anderen neutralen Tönen machen sie jedes Outfit zum Sieger. Lässigkeit und Eleganz sind in dieser Saison keine Gegensätze und kombiniert wird, was gefällt, so dass jede Frau ihren Lieblingsstil finden kann – ob am Strand, beim Shoppen oder im Büro.

Material- und Mustermix in Bestform

Gebrochene Kombinationen sind besonders angesagt: Da wird die lässige Chino mit dem Blazer kombiniert und die kurze Jeans- oder Lederjacke zum luftigen Kleid im Gipsy-Stil getragen. Am Kleid kommt die modebewusste Frau in dieser Saison sowieso nicht vorbei. Die Länge hängt allein vom persönlichen Geschmack ab, denn von Mini bis Maxi ist alles erlaubt. Mit weich fallenden Leinenkleidern – in starken Unis, reinem Weiß oder mit bunten Blumenmustern, Animal- oder Patchworkprints – lässt sich sogar die eine oder andere Problemzone geschickt kaschieren und „frau“ macht bei jeder Gelegenheit eine gute Figur.

Leinen – der Alleskönner für heiße Tage

Besonders im Sommer erweist sich Leinenkleidung als die perfekte Garderobe, weil der Stoff ein hohes Absorptionsvermögen hat und so die Haut an heißen Tagen wie eine Klimaanlage kühlt. Leinen ist, wie Seide und Baumwolle, ein Naturprodukt und seine Verträglichkeit garantiert selbst bei empfindlicher Haut einen hohen Tragekomfort. Mit seiner aktuellen Leinenkollektion präsentiert beispielsweise der Deerberg Versand eine Fülle von Hosen, Tops und Kleidern aus Leinen mit einer Qualitätsgarantie „ohne wenn und aber“. „Schon bei der Auswahl der Rohstoffe achten wir darauf, dass die Umwelt geschont wird“, sagt Firmengründer Stefan Deerberg. „Und durch den langjährigen, persönlichen Kontakt zu unseren Herstellern wissen wir genau, wie und von wem die Kollektion – unter Einhaltung sozialer Mindeststandards – produziert wird.“ Den neuen Sommerkatalog kann man im Internet unter http://www.deerberg.de online durchblättern oder man fordert ihn über die kostenfreie Hotline 0800-7744470 an.

Scroll to Top