Forschungsprojekt Geschwister von Magersüchtigen: Probanden gesucht

Magersucht (Anorexie) ist eine psychische Erkrankung, die am häufigsten bei jungen Mädchen und Frauen auftritt. Die Krankheit hat massive Auswirkungen auf das gesamte Familiensystem, Eltern und Geschwister sind häufig überfordert und brauchen selbst Unterstützung.

Daher ist es wichtig die Belastungen und den Hilfebedarf von Familienangehörigen differenziert zu untersuchen. Doch gerade zur Situation betroffener Geschwister gibt es leider nur wenig Forschung.

Die Interviews nehmen etwa 40 bis 60 Minuten in Anspruch, alle Daten werden vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Befragt werden Geschwister ab 14 Jahren. Kontaktaufnahme erbittet die Hochschule per Mail an m.weigang@katho-nrw.de

Weitere Informationen: Prof. Dr. Johannes Jungbauer,
Tel. 0241/ 6000 337, j.jungbauer(at)katho-nrw.de

Redaktion: Claudia Dechamps, Tel. 0241/ 4356 946, info(at)claudia-dechamps.de

Scroll to Top