Forschungsbeitrag aus dem Wohnzimmer

Einen eigenen Beitrag zur Beantwortung wissenschaftlicher Forschungsfragen kann ab sofort jeder von zuhause aus leisten. Einzige Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein eines Computers, von dem aus man sich am Studienportal des Forschungsbereichs Adaptives Verhalten und Kognition des Berliner Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung anmeldet. Mitglieder des sogenannten ABC Web Panels werden regelmäßig zu wissenschaftlichen Studien eingeladen und erhalten für ihre Teilnahme eine Aufwandsentschädigung. Sie leisten so einen Beitrag zur Beantwortung wichtiger Forschungsfragen und können etwas Neues über sich selbst erfahren. Im ABC Meinungsclub können registrierte Teilnehmer überdies Ihre Menschenkenntnis testen.
Ein Web Panel ist ein Begriff aus der Forschung und bezeichnet eine Gruppe von Menschen, die über das Internet regelmäßig an Studien teilnehmen.

MPI für Bildungsforschung
Das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung wurde 1963 in Berlin gegründet und ist als interdisziplinäre Forschungseinrichtung dem Studium der menschlichen Entwicklung und Bildung gewidmet. Der Forschungsbereich Adaptives Verhalten und Kognition, Direktor Gerd Gigerenzer, erforscht, wie Menschen Entscheidungen treffen, auch wenn wenig Zeit und Informationen zur Verfügung stehen. Das Institut gehört zur Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., einer der führenden Organisationen für Grundlagenforschung in Europa.

Scroll to Top