Ford C-Max: Downsizing

(dmd). Ab Oktober bietet Ford die Kompakt-Vans Ford C-Max und Grand C-Max auch mit einem sparsamen Benzinmotor an. Zur Wahl steht dann der aus dem Focus bekannte 1,0-Liter-Turbomotor in den Leistungsstufen 74 kW/100 PS sowie 92 kW/125 PS, die in Kombination lediglich 5,1 Liter (117 g CO2/km) beziehungsweise 5,2 Liter (119 g CO2/km) Super auf 100 Kilometern benötigen.

Die Preise für den C-Max dürften bei rund 21.100 Euro starten, der längere Grand C-Max kostet dann ab 22.600 Euro. Für die stärkere Motorversion werden voraussichtlich jeweils 1.000 Euro Aufschlag fällig.

Scroll to Top