Fondue im Grünen

(djd). Der Buchenwald Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide Chorin in Brandenburg gehört aus gutem Grund zum Unesco-Weltnaturerbe: Seit mehr als 100 Jahren hat er flächendeckend als Laubwald überlebt und seit über 20 Jahren wird die Kernzone des Schutzgebietes nicht mehr bewirtschaftet. In diesem Bereich wird kein Holz mehr geschlagen und der Natur ihr freier Lauf gelassen. An diesem alten Wald gibt es jetzt mit dem „FondueWandern“ ein neues und leckeres Freizeitvergnügen: Für wandernde Feinschmecker, die sich in Angermünde auf den Weg machen, bieten die Hoteliers ein besonderes Lunchpaket an. Für das Käsefondue unter freiem Himmel ist der Picknick-Rucksack gepackt mit uckermärkischen Spezialitäten, Geschirr und einem kleinen Gaskocher, in dem der Uckerkaas der Bauernkäserei Wolters zum Schmelzen gebracht wird. Zum Dippen gibt es neben anderen Köstlichkeiten die Bauernsalami vom Gut Kerkow und das Heidebrot der Bäckerei Schreiber. Weitere Informationen dazu gibt es auf http://www.angermuende-tourismus.de.

Einfach dem orangen Buchenblatt folgen

Im Grumsin gibt es vier unterschiedlich lange Wanderrouten, die jeweils mit einem andersfarbigen Buchenblatt gekennzeichnet sind. Das orangene Buchenblatt beispielsweise steht für die Route Urwaldpfad. Mit 10,5 Kilometer ist diese Tour, die übrigens auch am Wolletzsee entlang führt, die schönste. Der Appetit sollte also auf alle Fälle ausreichen, um das Käsefondue nach Herzenslust zu genießen. Es stärkt die Wanderer auf ungewöhnliche, aber willkommene Weise. Bei rund vier Stunden Laufzeit bietet sich eine gemütliche Pause auf etwa halber Strecke an.

Bauernsalami und Heidebrot

Für zwei bis sechs Personen ist das „FondueWandern“ buchbar. Enthalten im Picknick-Rucksack sind eine Flasche Weißwein, Uckerkaas, Bauernsalami, Heidebrot, Hähnchenstückchen, Backpflaumen im Speckmantel, Weintrauben, sowie ausführliches Kartenmaterial mit Rastplatztipps. Für zwei Personen beträgt der Preis 35 Euro. Bestellmöglichkeiten: Hotel am Seetor, http://www.hotelamseetor.de. Flair Hotel Weiss, http://www.flairhotelweiss.de. Hotel garni „Zur Mühle“, http://www.hotel-zurmuehle.de. Und Hotel garni „Spektrum Villa“, http://www.spektrum-villa.de.

Scroll to Top