Flexibilität ist Trumpf

(djd). Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich von der Krise in der Eurozone völlig unbeeindruckt: Die Beschäftigung hat 2011 das höchste Niveau seit 20 Jahren erreicht, die Zahl der Menschen ohne Arbeit sank im Gegenzug auf ein Rekordtief. Im Jahresdurchschnitt 2011 wurden nur noch knapp drei Millionen Arbeitslose registriert, weniger hatte es zuletzt 1991 gegeben. Als Jobmotor erwies sich im vergangenen Jahr einmal mehr die Zeitarbeit.

Zeitarbeit als Konstante im Arbeitsmarkt

Sie ist mittlerweile eine feste Konstante im Arbeitsmarkt und aus der heutigen Berufswelt nicht mehr wegzudenken. Petra Timm vom führenden Personaldienstleister Randstad: „Zeitarbeit hat für die Arbeitnehmer viele Vorteile. Sie können sich mit unterschiedlichen Arbeitstechniken und -methoden vertraut machen. Zudem stehen bei Randstad vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl.“ Ein anderer Garant für die erfolgreiche Entwicklung der Zeitarbeit sei die weiter zunehmende Flexibilität der Arbeitnehmer. „Viele Menschen suchen ganz gezielt nach neuen, abwechslungsreichen Beschäftigungsmodellen“, betont Petra Timm. Sie seien mobil und hätten kein Problem damit, Berufserfahrung in mehreren Branchen zu sammeln. Häufig sei die Zeitarbeit zudem der einfachste Weg, bei großen Konzernen Station zu machen. „Eine solche Referenz wertet den Lebenslauf beträchtlich auf, die späteren Karrierechancen erhöhen sich merklich.“

Feedback innerhalb 24 Stunden

Viele Zeitarbeitsunternehmen bieten mittlerweile Jobportale an, in denen online nach freien Stellen gesucht werden kann. Diese Portale verfügen zumeist über eine direkte Bewerbungsfunktion, über die der Kontakt zwischen Arbeitssuchendem und Zeitarbeitsunternehmen hergestellt wird. Noch einen Schritt weiter geht Randstad mit seinen „Jobcentern24“. Wer als Bewerber auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung ist und eines der Center aufsucht – ob mit oder ohne Bewerbungsunterlagen, mit oder ohne Terminvereinbarung -, wird dort beraten und bekommt innerhalb von 24 Stunden garantiert eine Antwort auf seine Anfrage.

Petra Timm: „Fast alle Stellensuchenden nutzen Online-Jobbörsen – haben aber dennoch einen großen Bedarf nach persönlicher Beratung. Mit unseren ,Jobcentern24′ werden wir beiden Anforderungen gerecht: dem Wunsch nach einer schnellen Antwort und dem Wunsch nach individueller Betreuung.“ Die neuen Beratungsstellen gibt es bislang in München, Hamburg, Frankfurt und Essen. Unter http://www.randstad.de gibt es weitere Informationen.

Scroll to Top