Fitness für Best Ager

Fitness: Ab 40 sagt der Körper deutlicher, dass er bewusst gepflegt, ernährt und bewegt werden will. Nun gilt es, aktiv die Weichen zu stellen, um dem Verschleiß ein Schnippchen zu schlagen. Dr. med. Jens Herold, Facharzt für Gynäkologie in München sagt: "Wichtig ist jetzt eine vernünftige Ernährung. Sie muss an den nunmehr geringeren Kalorienverbrauch angepasst werden. Die Ernährung sollte also fettarm sein und genügend Eiweiß, aber nur wenig Kohlenhydrate enthalten."

Vielen Frauen über 40 machen Wechseljahresbeschwerden zu schaffen. Dr. Herold: "Wer unter diesen Beschwerden leidet, sollte es zunächst mit natürlichen Mitteln versuchen. Dazu ist viel Bewegung und frische Luft sinnvoll. Wenn der Leidensdruck zu hoch wird, kommt aber dennoch nach ärztlicher Beratung eine Hormonbehandlung in Frage."

In der zweiten Lebenshälfte sollte man aber nicht nur regelmäßig seinen Körper checken, sondern auch die Finanzen. Dieter Sprott vom Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen: "Zu den wichtigsten Policen gehört jetzt die Unfallversicherung. Denn die Unfallhäufigkeit nimmt in der zweiten Lebenshälfte deutlich zu, die Folgen sind oft gravierender als in jungen Jahren. Aus unserem Haus gibt es beispielsweise eine Unfallversicherung, bei der die Leistungen – bei gleichbleibenden Beiträgen – mit jedem Lebensjahr steigen." (djd/pt, 09/2010)

Scroll to Top