Fisch satt im Land der tausend Seen

(djd). Das Land der tausend Seen – Mecklenburg-Vorpommern trägt diesen Namen zu Recht. Nicht weniger als 2.000 Gewässer erstrecken sich bis nach Brandenburg, und immer mehr Menschen haben den am westlichen Rand der Mecklenburger Platte gelegenen Plauer See als Geheimtipp für ihren Urlaub entdeckt. Das leicht hügelige Endmoränen-Umland von Plau mit farbenprächtigen Wiesen, Feldern, Wäldern und vielen kleinen und größeren Wasserflächen ist ein echtes Land Eden. In erster Linie sind es natürlich die Wasserfreunde, die hier ihr Paradies vorfinden – ob per Boot, schwimmend, tauchend oder auch nur still mit der Angel am Ufer sitzend. Der 60 Kilometer lange Rundweg bietet sich aber gerade im etwas kühleren Herbst See „auf Schusters Rappen“ oder auf dem Rad ebenfalls an.

Wandern und Wellness

Gerade wer keine schulpflichtigen Kinder hat, nutzt für seinen Urlaub gerne die Nachsaison. Der Luftkurort Plau am See bietet auch gerade im Spätsommer und Herbst eine besonders schöne Szenerie. Spaziergänge und Wanderungen in raschelndem Laub oder dem Rundwanderweg „Spur der Zaubersteine“, die sauerstoffreiche Luft und der See, über dem in dieser Jahreszeit manchmal schon romantische Nebelschwaden ziehen – das ist Erholung und Entspannung pur. Auch der Ort selbst weist eine ganze Reihe interessanter Bauwerke und Museen auf. Danach dann kann man sich bei einem der attraktiven Wellness-Arrangements der Hotels verwöhnen lassen.

Plau kocht

Das wahre Highlight in Plau ist allerdings die Küche. Neben den landestypischen Kartoffelspezialitäten (hier Tüften genannt), Grünkohl, Backobst und Wild aus den ausgedehnten Wäldern sind es natürlich hauptsächlich Fischgerichte, die man hier zu kulinarischer Vollendung gebracht hat. Zahlreiche Veranstaltungen (Näheres unter http://www.plau-am-see.de) zeugen von diesem Thema – allein die alljährlichen Müritz-Fischtage locken zahlreiche Liebhaber von Fischspezialitäten an. Bei der Event-Reihe „Plau kocht“ schließen sich jedes Jahr sieben örtliche Spitzenrestaurants zusammen, um den Genießer mit ihren köstlichen Kreationen regionaler Küche zu verwöhnen.

Scroll to Top