FH JOANNEUM: Erste Master-Absolventinnen bei „Gesundheitsmanagement im Tourismus“

Im Jahr 2008 starteten die ersten Studierenden mit dem Master-Studium „Gesundheitsmanagement im Tourismus“ an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg, nun können sie sich über ihren Abschluss „Master of Arts in Business“ (MA) freuen: Zwölf Absolventinnen haben ihr Studium dabei mit gutem Erfolg abgeschlossen, acht mit ausgezeichnetem Erfolg. Wie breit gefächert die möglichen Tätigkeitsfelder nach dem Studium sind, zeigen die Absolventinnen selbst, die großteils bereits fix im Arbeitsleben stehen: Von Marketing- und Projektverantwortung in Hotellerie- und Thermenbetrieben oder Tourismusverbänden bis hin zu Gesundheitsförderung, Public Health und Qualitätsmanagement in Kliniken reichen die ersten Karriereschritte.

Im zweijährigen Master-Studium werden die Studierenden auf vielfältige berufliche Herausforderungen in Organisation und Management von Gesundheitsförderung, touristischer Freizeitgestaltung und Gesundheitstourismus vorbereitet. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Forschungspraktikum im 3. Semester, das einige der Master-Absolventinnen auch im Ausland, etwa im Emirat Katar, in Großbritannien oder Spanien, gemacht haben. Im 2. und 3. Semester ist zudem eine Vertiefung im Bereich „Gesundheit“ oder „Tourismus und Freizeit“ möglich.

Scroll to Top