Festliche Geflügelküche mit Hähnchen und Pute

(djd). Zu Weihnachten möchte jeder seine Lieben gerne mit einem köstlichen Weihnachtsmenü verwöhnen. Dass es dabei nicht immer opulent und aufwendig zugehen muss, zeigen festliche Rezeptideen mit leichtem Geflügelfleisch.

Geflügel passt in die moderne Ernährung

Hähnchen und Pute passen in eine moderne Ernährung und sind zudem schnell und leicht zubereitet, so dass niemand stundenlang in der Küche stehen muss. Ob kross gebratene Hähnchenbrust auf Trüffelcreme mit Pilzen, kleine Quiches mit Puten-Kartoffelschmand-Füllung oder gebratene Putenröllchen mit Kürbispüree und Kräuterschaum: Einfach hochwertige Zutaten geschickt kombinieren, und schon bieten Hähnchen- und Putenfleisch eine Vielzahl an kulinarischen Genussvariationen. Viele leckere und raffinierte Rezepte für das perfekte Weihnachtsessen gibt es auf http://www.deutsches-geflügel.de/rezepte im Internet.

Leckere Rezepte für das perfekte Weihnachtsessen

Wie wäre es mit Hähnchenbrust im Kartoffelmantel auf Rahm-Kohlrabi und Portweinbutter? Für vier Personen lässt man 80 Gramm Zucker in einem Topf goldgelb schmelzen, löscht ihn mit 400 Millilitern trockenem Rotwein und 200 Millilitern Portwein ab und lässt das Ganze auf ein Drittel einkochen. Den Sud mit Speisestärke leicht binden, mit Salz, Pfeffer und einem halben Bund Thymian abschmecken und 50 Gramm kalte Butter unterrühren. 600 Gramm Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Einen Bund Schnittlauch in feine Ringe schneiden. 50 Gramm Butter in einer Pfanne schmelzen und den Kohlrabi dazugeben, mit einem Teelöffel Mehl bestäuben und mit 100 Millilitern Geflügelfond und 200 Millilitern Sahne auffüllen. Bei mittlerer Hitze sechs bis acht Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit Schnittlauch vermengen. Jetzt vier Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei bis drei festkochende Kartoffeln schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden, dachziegelartig zu einem Rechteck auslegen und die Hähnchenbrüste darin einwickeln. Das Hähnchenfleisch in einem Esslöffel Butterschmalz in der Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Im Backofen bei etwa 175 Grad Celsius in sieben bis acht Minuten goldbraun garen.

Scroll to Top