Feierliche Exmatrikulation der Medizinabsolventen im Greifswalder Dom

Aus Greifswald hinaus in die Welt. Stefan Weber kommt zurück, um sich von ihrer Alma mater zu verabschieden. „Ich bin hier sechs Jahre lang ausgebildet worden,“ so der Junge Mediziner. „Es war nicht immer einfach, aber es hat auch sehr viel Spaß gemacht und vor allem, ich fühle mich bestens gerüstet für meine berufliche Zukunft“. Stefan Weber hat in Greifswald Medizin studiert und arbeiten seit einem halben Jahr in Bremen am Klinikum Links der Weser in der Unfall- und Visceralchirurgie. Wie Stefan Weber geht es in diesen Tagen noch weiteren etwa 150 frischgebackenen Ärztinnen und Ärzten, die am Samstag in einem feierlichen Akt im Dom zu Greifswald von der Universitätsmedizin verabschiedet werden und ihre Absolventenbriefe. Stefan Weber wird zusammen mit Benjamin Gebel Schlussworte während der Feierlichen Exmatrikulation halten.
Die Veranstaltung hat Tradition und findet seit vielen Jahren statt. Die feierliche Exmatrikulation der jungen Medizinstudentinnen und -studenten gehört zu den Höhepunkten des akademischen Jahres und lockt in diesem Jahr voraussichtlich etwa 500 Gäste in den Dom der Hansestadt.
Es musiziert das Greifenquartett. Es begleitet das Programm musikalisch mit Werken von Bach, Dvorák und Bartholdy. Nach der Übergabe der Absolventenbriefe wird es noch Gelegenheit geben, sich bei einem Glas Sekt über die zurückliegenden Studienjahre auszutauschen, bevor für die meisten Absolventen endgültig der ärztliche Berufsalltag beginnt.

Feierliche Exmatrikulation der Medizinabsolventen
Samstag, 29. Juni 2013, 14:00 Uhr
Dom St. Nikolai, Greifswald

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Universitätsmedizin Greifswald
Studiendekanat
Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald
Telefon 03834 86-5008
studiendekanat.medizin@uni-greifswald.de

Scroll to Top