Feierliche Exmatrikulation der Medizinabsolventen im Greifswalder Dom

"Die zunehmende Anzahl von Medizinabsolventen zur feierlichen Exmatrikulation zeigt auch, dass die Studenten, die Greifswald bewusst als Studienort gewählt haben, nicht nur hier zufrieden studieren und kaum an andere Hochschulen wechseln, sondern am Ende auch sehr erfolgreich abschließen, was die sehr guten Prüfungsergebnisse im 2. Staatsexamen im bundesweiten Vergleich deutlich zeigen. Die feierliche Exmatrikulation ist traditionell der Abschluss einer erfolgreichen Kooperation von Studierenden und Dozenten und schafft eine enge Bindung der Absolventen an die Universität über das Studium hinaus“, so der Studiendekan der Medizinischen Fakultät Prof. Dr. Claus-Dieter Heidecke.

Zur feierlichen Exmatrikulation wird mit etwa 600 Gästen gerechnet. Mitglieder des Universitätssin-fonieorchesters Greifswald begleiten das Programm musikalisch. Daran anschließend wird es im Konferenzraum der Universität noch Gelegenheit geben, bei einem Glas Sekt über das absolvierte Studium in Greifswald mit Hochschullehrern und Eltern zu plaudern. Bereits am Vormittag wird von den Absolventen auf dem Gelände des Universitätsklinikums eine Erinnerungsplakette an einen neu ge-pflanzten Baum angebracht.

Feierliche Exmatrikulation der Medizinstudenten
Samstag, 3. Juli 2010, 14:00 Uhr
Dom St. Nicolai, Greifswald

Ansprechpartner an der Universität
Medizinische Fakultät
Fleischmannstraße 8, 17487 Greifswald
Telefon 03834 86-5000
Telefax 03834 86-5002
dekamed@uni-greifswald.de
(idw, 06/2010)

Scroll to Top