Faulenzen war gestern

(djd). Wie würden die Deutschen ihre Tage verbringen, wenn Geld keine Rolle spielt? Dieser Frage ist das Marktforschungsinstitut Ipsos im Auftrag der NKL Nordwestdeutsche Klassenlotterie in einer repräsentativen Umfrage nachgegangen. Erstaunlich: Wenn der Lebensunterhalt gesichert wäre, würden dennoch nur 6,5 Prozent das süße Nichtstun genießen. Mehr als 90 Prozent kommen dagegen zu dem Schluss, dass sie eine sinnvolle Tätigkeit dem Müßiggang vorziehen würden. Auch die Familie hat einen hohen Stellenwert: Nur 15 Prozent wollen ihre Freizeit alleine verbringen. 84 Prozent widmen die Zeit lieber der Familie oder Freunden. Beim Thema Aufstehen gilt für mehr als die Hälfte der Deutschen: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Sie stehen auch an freien Tagen zeitig auf, um die Zeit zu nutzen.

Der Traum von vielen freien Tagen könnte sich für alle, die volljährig sind, zum Beispiel mit der NKL-Rentenlotterie erfüllen. Hier gibt es täglich Sofort-Renten zu gewinnen. Mit einem Basislos für zehn Euro haben Losbesitzer vier Wochen lang die Chance auf insgesamt 100 monatliche Sofort-Renten zwischen 500 und 5.000 Euro für zehn Jahre (Chance 1:1,5 Millionen). Mit dem Superlos für 20 Euro besteht sogar die Chance auf 50 weitere Rentengewinne von bis zu 10.000 Euro monatlich für zehn Jahre (Chance 1:750.000). Unter http://www.nkl.de gibt es Lose. Informationen über Glücksspielsucht gibt es unter http://www.nkl.de/gluecksspielsucht oder unter Telefon 0800-6552255.

Scroll to Top