Fachforum zur Ernährungsberatung in der Schwangerschaft bei sozial benachteiligten Familien

Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft ist ein wichtiger Faktor für die gesunde Entwicklung eines Babys. Zahlreiche Studien belegen, dass die epigenetische Prägung im Uterus starken Einfluss auf die spätere Gesundheit des heranwachsenden Kindes hat. Sie legen nahe, dass ein erhöhtes Geburtsgewicht das Risiko für Übergewicht und Diabetes mellitus steigert. Daten aus dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS), durchgeführt vom Robert Koch Institut, zeigen, dass besonders Kinder aus sozial benachteiligten Familien vermehrt unter Übergewicht leiden. Gleichzeitig nehmen ihre Familien die Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten für Schwangere und Mütter weniger häufig in Anspruch als Familien aus anderen Schichten.

Auf dem CCKids-Fachforum werden Fragen rund um die Bedeutung einer präventiven Ernährungsberatung von sozial benachteiligten Schwangeren diskutiert: Welche Beratungsangebote gibt es? Wie können sie Frauen und ihre Familien besser erreichen? Wer übernimmt die Kosten für die Beratung?

Einladung zum CCKids-Fachforum
„Ernährungsberatung in der Schwangerschaft bei sozial benachteiligten Familien“
am Mittwoch, den 6. Juni 2012, von 17 bis 19 Uhr
HAW Hamburg, Berliner Tor 5, Hörsaal 1.13

Auf dem Fachforum diskutieren:
Prof. Dr. Silya Ottens, Professorin für Ernährungswissenschaft, HAW Hamburg
Prof. Dr. Anne Flothow, Professorin für Gesundheitsmanagement, HAW Hamburg
Katharina Hauschild, Ernährungsberaterin, AOK Hamburg
Margarita Klein, Hebamme und Familientherapeutin
Moderation: Prof. Dr. Christine Behr-Völtzer, HAW Hamburg

Das Competence Center Kids (CCKids) an der HAW Hamburg ist ein Zusammenschluss von ProfessorInnen aus verschiedenen Fakultäten und Departments der HAW Hamburg. In dieser Konstellation wollen die Hamburger KinderexpertInnen signifikante, wissenschaftlich gestützte Beiträge zur Förderung einer Kultur des Aufwachsens von Kindern leisten wie auch innovative Ansätze in Lehre und Forschung entwickeln. In den CCKids-Fachforen diskutieren PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen kontrovers über aktuelle Themen zur Gestaltung des Aufwachsens von Kindern in gesellschaftlicher Verantwortung. Ziel ist es, theoretische und praxisbasierte Perspektiven zusammenzubringen, die Bedeutung neuer Forschungsergebnisse für die Praxis zu reflektieren und Fragen an die Forschung zu formulieren.

Kontakt:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Competence Center Kids (CCKids)
Kirstin Krüger
Tel. 040.428 75-7089

Scroll to Top