Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) wählt neues Rektorat

Die EHB hat ein neues Rektorat gewählt. In der heutigen Wahl wurde die amtierende Rektorin Prof. Dr. Angelika Thol-Hauke in ihrem Amt bestätigt. Das Konzil der Hochschule wählte sie mit 18 von 20 Stimmen der anwesenden Mitglieder für weitere fünf Jahre an die Spitze der Hochschule. Neue Prorektorin wird die Studiengangsbeauftragte des Studiengangs Elementare Pädagogik, Prof. Dr. Petra Völkel. Sie erhielt 19 von 20 Stimmen. Beide Kandidatinnen erhielten die erforderliche Mehrheit im ersten Wahlgang. Die bisherige Prorektorin Prof. Marion Hundt hatte sich nicht wieder zur Wahl gestellt.

Die promovierte Theologin Angelika Thol-Hauke ist seit 1997 Professorin für Systematische Theologie im Studiengang Evangelische Religionspädagogik an der EHB. Von 1987 bis 1990 war sie Leiterin des Amtes für Religionsunterricht in Berlin-Kreuzberg und danach sieben Jahre Studienleiterin für Systematische Theologie am Institut für Katechetischen Dienst in Berlin. Seit 2007 leitet sie als Rektorin die Hochschule.

Prof. Dr. Petra Völkel ist seit 2006 Professorin für Grundlagen der Entwicklungspsychologie/Klinischen Psychologie und Elementarpädagogik an der EHB. Nach ihrer Promotion zum Doktor der Philosophie 1997 lehrte sie u. a. an der Freien Universität Berlin und der Universität Potsdam. 2005 übernahm sie eine Gastprofessur an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin im BA-Studiengang „Erziehung und Bildung im Kindesalter“ und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der länderübergreifenden Koordinierungsstelle des BLK-Verbundprojekts „Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen und Gestaltung des Übergangs“ (TransKiGs).
An der EHB baute Petra Völkel maßgeblich den neuen Studiengang Elementare Pädagogik mit auf, den sie seit Sommersemester 2009 leitet.

Das neue Rektorat übernimmt die Amtsgeschäfte zum Start des Sommersemesters am 1. April 2012.

Scroll to Top