„Ethik und Management“ auf Masterniveau studieren – Infoveranstaltung an der Ev. Hochschule Hamburg

Am Montag, den 11. April findet an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg eine ausführliche Informationsveranstaltung zum neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang statt. Der Studiengang „Soziale Arbeit“ (M.A.) startet im Oktober 2016 und bietet neben vertiefenden, generalisitischen Inhalten eine fachliche Spezialisierung in den beiden Wahlschwerpunkten „Sozialraumorientierung“ und „Ethik und Management“. Das Studium folgt einem flexiblen Modell mit insgesamt 90 oder 120 Credits, je nach individueller Vorqualifikation. Die Dauer des Studiums (5-7 Semester) ist an die jeweilige persönliche Situation (Berufstätigkeit, Familie) anpassbar. Alle Interessierten sind um 17 Uhr an der Ev. Hochschule in Hamburg, Horner Weg 170, Raum 2.4 herzlich willkommen.

Angesprochen sind Berufstätige mit Diplom- oder Bachelorabschluss der Fachrichtung Soziale Arbeit/Sozialpädagogik oder mit einem Studienabschluss in einem sozial-, geistes- oder gesundheitswissenschaftlichen Fach, die sich wissenschaftlich weiterqualifizieren möchten. Mit den inhaltlichen Schwerpunkten „Sozialraumorientierung“ und „Ethik und Management“ werden Themen aufgegriffen, die aktuell in der Berufspraxis an Bedeutung zunehmen. Die verstärkte Achtung sozialräumlicher Lebenskontexte der Adressat_innen, die dafür erforderliche sozialräumliche Ausrichtung von Dienstleistungen sowie die Entwicklung und Gestaltung von Gemeinwesen bedürfen ebenso wie das professionelle Management sozialer – in der Regel wertebasierter – Organisationen entsprechend qualifizierter Expert_innen. Es besteht auch die Möglichkeit, beide Vertiefungsrichtungen zusammen zu studieren.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang qualifiziert für operative, koordinierende, planende und leitende Tätigkeiten in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Durch die sozialräumliche und eine ethisch-manageriale Vertiefung erlangen die Studierenden Schlüsselqualifikationen, die in allen Bereichen der Sozialen Arbeit immer wichtiger werden. Mögliche berufliche Tätigkeitsbereiche sind z. B. konzeptionelle, planerische und projektbezogene Aufgaben in Wohlfahrtsverbänden und der öffentlichen Verwaltung, die Planung, Gestaltung und Koordinierung sozialräumlicher Entwicklungsprozesse, Leitungsaufgaben in sozialen Organisationen und die Gestaltung von Organisationsentwicklungsprozessen. Zudem eröffnet der Abschluss Master of Arts (M.A.) den weiteren wissenschaftlichen Weg zur Promotion. Dies ist an der Ev. Hochschule über einen kooperativen Promotionsverbund norddeutscher Hochschulen möglich.

Weitere Informationen unter: http://www.ev-hochschule-hh.de/studienangebot/master-soziale-arbeit-berufsbegleitend/

Kontakt:
Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie
Horner Weg 170
22111 Hamburg
studium.eh@rauheshaus.de

Infos zum Studiengang:
E-Mail: master.eh@rauheshaus.de
Tel.: 040/65591-296

Scroll to Top