esanum präsentiert Live-Stream vom 1. Internationalen Hausärztetag

Berlin, den 22. September 2014

Das Online-Netzwerk esanum unterstützt seit Ende August 2014 den Deutschen Hausärzteverband, der mit rund 30.000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Hausärztinnen und Hausärzte in Deutschland und Europa ist. esanum ist einer der Hauptsponsoren des 1. Internationalen  Hausärztetags, der am 25. und 26. September 2014 im World Conference Center in Bonn stattfindet. Ärzte, Politiker und Gesundheitsexperten werden an beiden Tagen unter anderem internationale Strategien gegen den Nachwuchsmangel in der Hausarztmedizin sowie die Sicherstellung der medizinischen Versorgung in der Zukunft diskutieren. esanum bietet die Möglichkeit, die Veranstaltung live im Internet zu verfolgen – kostenfrei als Online-Stream.

„Hausärzte sind die bei esanum am häufigsten vertretene Berufsgruppe. Wir wollen die Online-Kommunikation mit dieser wichtigen Zielgruppe weiter intensivieren und den fachlichen Austausch der Ärzte untereinander vorantreiben“, erklärt Tom Renneberg, Geschäftsführer von esanum. „Mit dem Live-Stream bieten wir die Möglichkeit, den 1. Internationalen Hausärztetag in Echtzeit im Internet zu verfolgen. Parallel können die Ärzte die Inhalte auf esanum miteinander diskutieren.“ Neben Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wird die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens zu der Veranstaltung erwartet. esanum ist auf der Veranstaltung mit einem Stand vertreten und wird seine rund 70.000 Mitglieder über den 1. Internationalen Hausärztetag in seinem Netzwerk informieren.

Ein Themenschwerpunkt des zweitägigen Events wird der Hausärztemangel sein, der viele Länder gleichzeitig betrifft. Gleichzeitig soll der 1. Internationale Hausärztetag eine Plattform zum internationalen Wissenstransfer und zur Vernetzung von Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sein. Vertreter aus verschiedenen europäischen Ländern werden dazu gemeinsam Lösungen erarbeiten und Best-Practices aus der ganzen Welt zusammenführen.

Der Live-Stream ist ab Donnerstag, 25. September, ab 11.00 Uhr unter www.esanum.de/hausaerztetag2014 erreichbar. Am Freitag, 26. September, ab 9.00 Uhr.

Weitere Informationen auf www.esanum.de und blog.esanum.de sowie unter www.hausaerzteverband.de.

Scroll to Top