Es werde bunt – mehr Farbe für die Küche

(djd). Die Küche ist der zentrale Kommunikationsraum jeder Wohnung, den man mit Familie und guten Freunden teilt. Die Ansprüche an die Kücheneinrichtung in den eigenen vier Wänden sind gestiegen. Es werden hier ebenso hohe Maßstäbe angesetzt wie für das Wohnzimmer oder das Bad. Dazu gehören Hightechgeräte sowie ein gutes Licht- und Farbkonzept. Für stimmige Kücheneinrichtungskonzepte bis hin zum Spültisch stellen Designarmaturen in den unterschiedlichen Farben eine attraktive Bereicherung dar. Es gibt sie nicht mehr nur in Chrom oder Edelstahl – wer möchte, wählt eine Armatur in Schwarz, Weiß oder Champagne und setzt so einen unverwechselbaren Akzent. Lichtquellen an der Armatur können das fließende Wasser zusätzlich in Szene setzen. Besonders praktisch sind Küchenarmaturen mit Auszugbrause, die beim Geschirrspülen oder beim Reinigen des Waschbeckens helfen.

Bunte Armaturen als spannender Blickfang

Außergewöhnliche Formen machen Küchenarmaturen wie „KWC Zoe“ zu einem echten Blickfang. Sie ahmt mit ihrem dynamisch geschwungenen Design die Fließbewegung des Wassers nach. Die Armatur gibt es mit fünf verschiedenen Oberflächen: Glänzendes Chrom und matte Edelstahloptik lassen sich sehr gut mit warmen Holztönen kombinieren. Die Farben Champagne, Schwarz und Weiß passen gut zu kühlen Materialien und verleihen der Küche eine puristisch-moderne Anmutung. Unter http://www.kwc.de gibt es mehr Informationen. Wählt man einen Seifenspender passend zur Armatur aus, ist die harmonische Gestaltung des Spülbereichs perfekt. Alles zusammen verschönt den täglichen Umgang mit dem Element Wasser in der Küche.

Lichtfunktion für strahlende Spülzone

Moderne Lichtquellen wie LEDs eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten und machen es leicht, die Spüle in Szene zu setzen. Ein zuschaltbares LED-Funktionslicht der Küchenarmatur „KWC Zoe“ beispielsweise verleiht dem Wasserstrahl besondere Leuchtkraft und sorgt für ausreichend Beleuchtung in der Spülzone.

Scroll to Top