Ernährungssicherheit und Islamische Ideengeschichte: 2 neue Spitzenwissenschaftler am Berliner ZMO

Die Andrew W. Mellon Foundation und die VolkswagenStiftung schreiben für jedes akademische Jahr bis zu zwölf Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften für Deutschland aus. Das ZMO gehört zu den kooperierenden 12 Institutionen.

Mit den „Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in den USA“ erweiterte die VolkswagenStiftung die die seit 2007 bestehenden „Harvard-Fellowships“ auf andere Einrichtungen der Spitzenforschung in den USA und in Deutschland.

2013 publizierte Dr. el Shamsy ‚The Canonization of Islamic Law: A Social and Intellectual History‘. Zu seinen Forschungsinteressen gehört auch der Einfluss des griechischen Mediziners und Naturforschers Galen auf das islamische Denken.

Von Dr. Serels erschien 2013 ‚Starvation and the State: Famine, Slavery and Power in Sudan, 1883-1956‘. Dr. Serels ist ein Postdoctoral Fellow am Center for Middle Eastern Studies sowie an der Weatherhead Center’s Initiative on Global History in Harvard.

Scroll to Top