Erinnerung: DGK-Herztage, Berlin – Pressekonferenzen am 11., 12. und 13. Oktober 2017

Termine und Themen der Pressekonferenzen:

Mittwoch, 11.10.2017, 11:00 Uhr, Maritim Hotel, Stauffenbergstraße 26

Jahres-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie:
• Prof. Dr. Hugo Katus, Präsident der DGK (Heidelberg): Fortschritte in der Herzmedizin: Behandlungsqualität sicherstellen – Patientenwünsche in die Therapieentscheidung integrieren
• Prof. Dr. Norbert Frey, Vorsitzender der DGK-Akademie für Aus- Weiter- und Fortbildung (Kiel): Bestqualifizierte Kardiologen für hohe Therapiestandards

Donnerstag, 12.10.2017, 09:00 Uhr, Maritim Hotel, Stauffenbergstraße 26

Kongress-Highlights Herzklappen und Schaufensterkrankheit: Neue Behandlungsrichtlinien
• Prof. Dr. Albrecht Elsässer, Vorsitzender AG Interventionelle Kardiologie (Oldenburg): Katheter-gestützter Herzklappenersatz – Neue europäische Leitlinie berücksichtigt positive Studiendaten
• Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher, Tagungspräsidentin (Wesel): Neue Leitlinie von Kardiologen und Gefäßchirurgen bei PAVK

Freitag, 13.10.2017, 10:00 Uhr, Maritim Hotel, Stauffenbergstraße 26

Kongress-Highlight Herzrhythmusstörungen: Erfolge für die Interventionelle Kardiologie
• Priv. Doz. Dr. Christopher Piorkowski, Vorsitzender AG 1 (Dresden): Katheter-Ablation bei Vorhofflimmern
• Prof. Dr. Thomas Deneke, Vorsitzender AG 1 (Bad Neustadt a. d. Saale): Kammerflimmern: Wer von Katheter-Interventionen profitiert

Die Pressekonferenzen finden Salon Paris 15 im ersten Obergeschoss des Maritim Hotels statt.

Informationen:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Pressesprecher: Prof. Dr. Eckart Fleck (Berlin)
Hauptstadtbüro der DGK: Leonie Nawrocki, Tel.: 030 206 444 82
Pressestelle: Kerstin Kacmaz, Tel.: 0211 600 692 43
presse@dgk.org
B&K–Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung, Dr. Birgit Kofler, Tel.: 030 700159676
kofler@bkkommunikation.com

Scroll to Top