Erfolgreicher Start des weiterbildenden Studienkurses Sozialpsychiatrie

Am 05. Juni 2015 startete der berufsbegleitende Studienkurs „Sozial-psychiatrie“. Dieser wird von der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Erfurt in Zusammenarbeit mit der PARITÄTischen Akademie Thüringen (parisat gGmbH) sowie dem Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt angeboten. Der Studienkurs ermöglicht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus sozial- und gemeindepsychiatrischen Einrichtungen und Diensten für Menschen mit psychischen Störungen, ihre beruflichen Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten weiterzuentwickeln. Der Kurs wird insgesamt über drei Semester angeboten und teilt sich in Präsenzphasen, Selbstlernphasen einschließlich der Nutzung der Lernplattform und Praxisanteilen. Das Studium schließt mit einem qualifizierten Zertifikat der Fachhochschule Erfurt und der PARITÄTISCHEN Akademie Thüringen ab.
Die Studienkursleitung übernehmen Prof. Dr. Karl-Heinz Stange und Dirk Bennewitz.

Nähere Informationen sowie eine detaillierte Kursbroschüre mit Anmeldeformular sind über die PARITÄTische Akademie Thüringen, Kathrin Salberg, 99192 Neudietendorf, Bergstraße 11, Tel. 036202/26153 und Fax 036202/26234, E-Mail: ksalberg@parisat.de erhältlich. Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt informiert Sie ebenfalls gern unter 0361/6700-578 (Tel./Fax), E-Mail: weiterbildung@fh-erfurt.de, Internet: http://www.fh-erfurt.de/weiterbildung, 99085 Erfurt, Altonaer Str. 25.

Scroll to Top