Epigenetik: Der eigene Lebenswandel – verantwortlich für Generationen?

Termin:
Mittwoch, 18.1.2017, 18.30 – 20.30 Uhr
Technische Universität München
Vorhoelzer Forum
Arcisstraße 21 (5. Stock)
80333 München

Eintritt frei

Programm:

Einführung:
Prof. Ruth Müller, Professur für Wissenschafts- und Technologiepolitik am Munich Center for Technology in Society, Technische Universität München

Podiumsdiskussion:
Prof. John Dupré, Egenis – Centre for the Study of Life Sciences, University of Exeter
Prof. Mark Hanson, Department of Medicine, University of Southampton; Präsident der International Society for the Developmental Origins of Health and Disease
Martha Kenney, PhD, Department of Women and Gender Studies, San Francisco State University
Joëlle Rüegg, PhD, Department of Clinical Neuroscience, Karolinska Institutet
Maria Elena Torres-Padilla, PhD, Institut für Epigenetik und Stammzellen, Helmholtz Zentrum München

Diskussion mit dem Publikum

Schlussworte:
Prof. Clare Hanson, Department of English, University of Southampton

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Veranstalter:
Professur für Wissenschafts- und Technologiepolitik am Munich Center for Technology in Society der Technischen Universität München

Das Munich Center for Technology in Society (MCTS) der TUM untersucht die Wechselwirkungen zwischen den Technik- und Naturwissenschaften und der Gesellschaft.

Scroll to Top