English Theatre Berlin nimmt Stück „Photograph 51“ vom 6. bis 13. November wieder ins Programm

Das Gemeinschaftsprojekt zwischen Universität und Theater zur Inszenierung von ‚Science Plays’ – einem in englischsprachigen Ländern bereits sehr populären Genre – läuft seit dem Jahr 2010. Regine Hengge, Professorin für Mikrobiologie, und eine Gruppe von Nachwuchsbiologen diskutieren über soziale und ethische Aspekte von Naturwissenschaft zunächst im Rahmen eines Seminars und liefern dabei auch die dramaturgische Vorarbeit für die Inszenierungen. Durch diese Art der Wissenschaftskommunikation vom Labor über die Bühne in die Öffentlichkeit erschließen sich für die Theatermacher, das Publikum und die Wissenschaftler neue Perspektiven.

Zeit und Ort:
• 6. bis 13. November 2012 (außer Sonntag), 20 Uhr
• English Theatre Berlin, Fidicinstraße 40, 10965 Berlin (U-Bhf. Platz der Luftbrücke, U 6)
• Karten 18 Euro / Studenten 10 Euro, montags alle Karten 9 Euro

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Regine Hengge, Freie Universität Berlin, Institut für Biologie,
Telefon: 030 / 838–53119, E-Mail: rhenggea@zedat.fu-berlin.de

Scroll to Top