Emotionale Prozesse beeinflussen – Jahrestagung der Dt. Gesellschaft für Hirnstimulation – 21./22.6.

Auf der Tagung stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen die neuesten Forschungsergebnisse vor und berichten darüber, inwieweit Gehirnfunktionen elektromagnetisch beeinflussbar sind. Außerdem informieren sie über Weiterentwicklungen im Bereich der klinischen Anwendung von Hirnstimulationsverfahren und diskutieren, ob diese Verfahren beispielsweise zur Therapie von Depressionen und Schizophrenien eingesetzt werden können.

Zeit und Ort
• Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Juni
• Hörsaal 1b der Freien Universität Berlin, „Rostlaube“, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Anmeldung und Programm
www.languages-of-emotion.de/de/jahrestagung-hirnstimulation

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern
Dr. Nina Diezemann, Cluster Languages of Emotion der Freien Universität Berlin, Tel. 030 / 838-57864, E-Mail: nina.diezemann@fu-berlin.de

Scroll to Top