Elke Bußmann verstärkt Sales- und Marketingteam von esanum

Berlin, den 7. Oktober 2014

Pharma- und Healthcareunternehmen sowie Verbände besitzen bei esanum ab sofort einen neuen Ansprechpartner für Kooperationen und Projekte. Elke Bußmann verstärkt als Senior Sales Managerin den Bereich Sales und Marketing des Online-Netzwerks für Ärzte. Sie verfügt über mehr als zwölf Jahre Erfahrung im digitalen Pharmamarketing und war in dieser Zeit unter anderem als Projektmanagerin und Mediaplanerin in führenden Pharmaagenturen tätig. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, maßgeschneiderte Kommunikationsmodelle für Neu- und Bestandskunden zu entwickeln, mit denen Unternehmen und Verbände mit möglichst geringen Streuverlusten ihre Ärzte-Zielgruppen erreichen.

„Elke Bußmann ist eine hervorragende Branchenkennerin und verfügt über ein erstklassiges Netzwerk im Bereich Pharma und Gesundheit. Unsere Kunden können deshalb sicher sein, von ihr kompetent beraten zu werden, um mit gezielten Kampagnen die gewünschten Ärztegruppen zu erreichen und den Medizinern einen Mehrwert zu bieten“, erklärt Tom Renneberg, Geschäftsführer bei esanum. Elke Bußmann wird alle Phasen der Kampagnen von der Projektentwicklung über die Umsetzung und Evaluierung begleiten. Seit Gründung von esanum 2007 hat sie immer wieder mit dem Netzwerk zusammengearbeitet.

Die 53-Jährige wird an entscheidender Stelle daran mitwirken, den Marktauftritt von esanum in Deutschland und Europa voranzutreiben. esanum ermöglicht Unternehmen, Verbänden und Institutionen mit Hilfe von Infocentern, Fokusgruppen und Fachdiskussionen den Dialog mit den wichtigsten ärztlichen Zielgruppen aufzunehmen und die mehr als 70.000 Mitglieder über neue Medikamente, Studien oder sonstige Inhalte zu informieren – bei nur marginalen Streuverlusten. Gleichzeitig führt esanum gemeinsam mit Unternehmen und Verbänden Umfragen und Studien durch. Darüber hinaus werden zahlreiche Online-Fortbildungen angeboten, bei denen Ärzte bequem CME-Punkte sammeln können.

Scroll to Top