Einsparung der Verbrauchs- und Betriebskosten

Aufgrund des aktuellen Strom- und Wärmebedarfs in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) wurde ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von 20 kW und einer thermischen Leistung von 40 kW ausgewählt und eingebaut.

„Die Auswahl des BHKW ist aufgrund der Bedarfe des Hauses erfolgt, damit wir unseren Strombedarf weitgehend selbst decken können“, erklärt Peter Stäblein, Leiter Haustechnik der PTHV. „Durch diese Maßnahme werden wir circa 61 Tonnen Co2 pro Jahr einsparen. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahres-Stromverbrauch von 19 Vier-Personen-Haushalten.“ Etwa Mitte November 2016 wird das BHKW in Betrieb genommen.

Da die PTHV gGmbH nur wenige kirchliche und staatliche Zuschüsse erhält und die Hauptfinanzierung den privaten Gesellschaftern obliegt, bittet die PTHV gGmbH um eine Spende für die Modernisierung der Heizungsanlage durch das BHKW.

Wie Sie helfen können?
Reduzieren Sie mit uns den CO2-Ausstoß. Mögliche Spendenvarianten:
10 kg Co2: 66 Euro; 100 kg Co2: 660 Euro; 1.000 kg Co2: 6.600 Euro

Spendenkonto:
Konto bei der Sparkasse Koblenz
IBAN: DE23 5705 0120 0000 1065 67
BIC: MALADE51KOB

Die Errichtung des BHKW ist nur eine von verschiedenen Maßnahmen der PTHV im Hinblick auf Umweltschutz: Die PTHV gGmbH ist ein zertifizierter ÖKOPROFIT-Betrieb; in vielen Bereichen wurde auf LED-Technik umgerüstet; wasserlose Urinale wurden installiert; Wasserhähne wurden mit Durchlaufbegrenzern ausgestattet; das Gewächshaus kommt ohne Heizung und Düngung aus; eine Kräuterschnecke wurde angelegt; nach Möglichkeit wird regional eingekauft; von einem Imker wurden zehn Bienenstöcke aufgestellt.

Information zur PTHV:
Die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar ist eine kirchlich und staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule (im Rang einer Universität) in freier Trägerschaft. Die Gesellschafter der PTHV gGmbH sind die Vinzenz Pallotti gGmbH und die Marienhaus Holding GmbH. Rund 50 Professoren und Dozenten forschen und lehren an der PTHV und betreuen etwa 390 Studierende beider Fakultäten Theologie und Pflegewissenschaft.

Kontakt zur Pressestelle der PTHV:
Verena Breitbach, Tel.: 0261 6402-290, E-Mail: vbreitbach@pthv.de
Besuchen Sie uns auch im Internet unter: www.pthv.de

Scroll to Top