Einladung zur Viszeralmedizin 2017

Der Kongress findet vom 13. bis 16. September 2017 in Dresden statt. Gastroenterologen, Endoskopiker und Viszeralchirurgen werden dort gemeinsam über aktuelle Erkenntnisse und Fortschritte zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Bauchraums diskutieren. Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), deren Sektion „Endoskopie“ sowie die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) richten den Kongress in diesem Jahr zusammen mit dem Partnerland Polen aus.

Zu den Themen der Tagung gehören unter anderem:

• Multiresistente Erreger und Antimicrobial Stewardship
• Adipositas – neue Konzepte
• Viszeralmedizin 4.0
• Morbus Crohn – neue Konzepte und Therapieansätze
• Hat die Gendermedizin im klinischen Alltag Relevanz?

Bitte merken Sie sich schon jetzt die Termine der Pressekonferenzen vor: Die Vorab-Pressekonferenz findet am 6. September 2017 von 13.00 bis 14.00 Uhr in Berlin statt. Die Kongress-Pressekonferenz findet am 14. September 2017 von 12.00 bis 13.00 Uhr in der Messe Dresden statt.

Das Presseteam des Kongresses steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner für Fragen und Wünsche nach Informationsmaterial und Gesprächspartnern zur Verfügung. Bitte akkreditieren Sie sich mit dem unten stehenden Formular oder per E-Mail. Weitere Informationen und das Vorprogramm des Kongresses finden Sie auf der Kongress-Homepage unter: .

*****************************

Pressekontakt:

Pressestelle Viszeralmedizin 2017
Juliane Pfeiffer
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel: 0711 8931-693
Fax: 0711 8931-167

Scroll to Top