Einladung zur Kongress-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland ist zu dick, fast ein Viertel ist sogar krankhaft übergewichtig. Adipositas ist eine Volkskrankheit. Mit jedem überflüssigen Kilo steigen die Erkrankungsrisiken für Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislaufprobleme, Magen-Darm-Erkrankungen und orthopädische Probleme. Welche Mechanismen Adipositas steuern, diskutieren Experten auf der Pressekonferenz anlässlich der D•A•CH-Tagung in München.
Ein unerfüllter Kinderwunsch kann viele Ursachen haben. Einer davon hat mit „Entfernung und Zeit“ zu tun. Mit „endokrinologischem Timen“ können Hormonexperten Paaren in Fernbeziehungen helfen, den Kinderwunsch zu erfüllen.
Ein weiteres wichtiges Thema behandelt die Frage, wo und wie Diabetes entsteht. Vorgestellt werden aktuelle Forschungsergebnisse zu den Wirkungsweisen der insulinproduzierenden Beta-Zellen.

Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein, die Kongress-Pressekonferenz am 26. Mai 2016, 12.00 bis 13.00 Uhr in München zu besuchen. Sie haben dort die Möglichkeit, mit den Experten aktuelle Kongressthemen zu diskutieren. Beiliegend finden Sie eine Übersicht der Themen und Referenten. Um Ihre Teilnahme zu bestätigen, akkreditieren Sie sich bitte über das unten stehende Anmeldeformular. Ihre Pressekarte erhalten Sie vor Ort. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0711 8931-380 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und eine anregende Diskussion mit Ihnen in München.

Mit freundlichen Grüßen
Dagmar Arnold und Lisa Ströhlein

Pressestelle DGE

*********************************************************

Pressekonferenz anlässlich der D•A•CH -Tagung
59. Symposium der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, 21. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel und Frühjahrestagung 2016 der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie
Termin: Donnerstag, 26. Mai 2016, 12:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Holiday Inn München, City Centre, Hochstraße 3, 81669 München

Vorläufiges Programm:

Ausblick auf die Kongress-Highlights der D•A•CH-Tagung von DGE, ÖGES und SGED
Professor Dr. med. Günter Stalla
Tagungspräsident DGE, Leiter der Inneren Medizin, Endokrinologie und Klinischen Chemie, Neuroendokrinologische Ambulanz und Andrologie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München

Der eine fett, der andere nicht: Welche Mechanismen steuern Adipositas
Professor Dr. med. Günter Höfle
Tagungspräsident und Präsident der ÖGES, Leiter der Abteilung Innere Medizin am Landeskrankenhaus Hohenems

Der Insulinfabrik auf der Spur: wo und wie Diabetes entsteht
Professor Dr. Dr. med. Emanuel Christ, Tagungspräsident und Präsident der SGED, stv. Chefarzt FMH Endokrinologie und Diabetologie sowie Innere Medizin am Insel Spital, Universitätsspital Bern

Fernbeziehung und Kinderwunsch: Wie das schwanger werden durch „endokrinologisches Timen“ möglich wird
PD Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss, Leitende Oberärztin – Poliklinik/Endokrinologie und Leiterin des Osteoporosezentrums, Frauenklinik und Poliklinik am Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München

Welche Ernährung verlängert das Leben?
Professor Dr. med. Andreas Pfeiffer, Direktor Endokrinologie CFB, Charité – Universitätsmedizin Berlin

*********************************************************

Kontakt für Journalisten:
DGE-Pressestelle
Dagmar Arnold , Lisa Ströhlein
Postfach 30 11 20, 70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-380/-459
Telefax: 0711 8931-167
E-Mail: ;

Scroll to Top