Einladung zu den Pressekonferenzen der DGIM anlässlich der MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016

Konferenz-Pressekonferenzen
Termin: Dienstag, 15. November bis Donnerstag, 17. November 2016
Ort: Messe Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Congress Center Düsseldorf (CCD Süd), Raum 111, 1.OG

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neuartige Beschichtung, die dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut nachempfunden ist, tötet Bakterien auf Oberflächen von medizinischen Geräten ab. Das Risiko für Krankenhausinfektionen könnte so gesenkt werden. Das Kardio-MRT bildet nicht nur das Herz dreidimensional ab, sondern ermöglicht ein besseres Verständnis von pathologischen Veränderungen und dadurch bessere Therapien. Die präventive Bedeutung einer gesunden Ernährung zur Vermeidung von lebensstilbedingten Erkrankungen wie beispielsweise Darm- und Brustkrebs wird immer greifbarer. Wearables in der häuslichen Pflege verkürzen den Krankenhausaufenthalt: Moderne Technologien erleichtern das Leben vieler Patienten unmittelbar. Die zugrundeliegende Vernetzung von Medizin und Technik steht im Fokus der MEDICA EDUCATION CONFERENCE, zu der wir Sie herzlich einladen. Die Konferenz unter dem Motto „Wissenschaft trifft Medizintechnik“ findet vom 14. bis 17. November 2016 in Düsseldorf statt. Sie stellt neueste Erkenntnisse zu den vier Tagesthemen Neue operative Techniken in der Chirurgie, Bildgebung und Interventionelle Verfahren, Innere Medizin: Zukunftstechnologien und Remote Patient Management, Diagnostik: Innere Medizin, Labormedizin, Toxikologie und Hygiene in den Mittelpunkt.

Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein, die drei Pressekonferenzen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) zur MEDICA EDUCATION CONFERENCE „Wissenschaft trifft Medizintechnik“ in Düsseldorf zu besuchen, die über die Konferenzschwerpunkte informieren. Das Programm für die Pressekonferenzen finden Sie unten angefügt. Das Presseteam steht Ihnen bei Fragen zu Themen und Referenten gerne zur Verfügung. Um Ihre Teilnahme zu bestätigen, akkreditieren Sie sich bitte über das Anmeldeformular. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0711 8913-605 gerne zur Verfügung.

Die MEDICA EDUCATION CONFERENCE ist ein wesentlicher Bestandteil der weltgrößten Messe für Medizintechnik MEDICA. Als Fortbildungs- und Wissenschaftskonferenz verbindet sie interdisziplinär neueste internationale Forschungsergebnisse aus Medizin und Technik. In diesem Jahr wird sie zum dritten Mal von der DGIM in Kooperation mit der Messe Düsseldorf veranstaltet. Weitere Informationen zur MEDICA EDUCATION CONFERENCE finden Sie im Internet unter . Das vollständige Konferenzprogramm können Sie einsehen unter .

Wir freuen uns auf eine interessante Konferenz und anregende Diskussionen bei den Pressekonferenzen mit Ihnen in Düsseldorf.

Mit freundlichen Grüßen

Anne-Katrin Döbler, Stephanie Priester, Stephanie Balz
DGIM/MEDICA EDUCATION CONFERENCE Pressestelle

********************************************************

Terminhinweis:

Im Rahmen der MEDICA EDUCATION CONFERENCE finden am 15., 16. und 17. November, jeweils von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Pressekonferenzen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) statt:

Pressekonferenz der DGIM zur MEDICA EDUCATION CONFERENCE „Bildgebung und Interventionelle Verfahren“
Termin: 15. November 2016, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Messe Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Congress Center Düsseldorf (CCD Süd), Raum 111, 1. OG

Themen und Referenten:

Fokusthemen und Highlights der MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016
Prof. Dr. med. Stefan Frantz
Konferenzpräsident der MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016, Direktor der Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie und Angiologie am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Kardiovaskuläres MRT: Dreidimensionale Bildgebung fördert individuelles Therapiemanagement
Prof. Dr. Michael Markl
Northwestern University Feinberg School of Medicine, Chicago IL, USA

So einzigartig wie Patienten: Wegweisende robotergestützte Bildgebung für minimalinvasive Prozeduren
Dr. Maik Bittner
Siemens Healthcare, Forchheim

Neues Katheterverfahren bei Herzklappenfehlern: die transapikale Mitralklappenimplantation
Prof. Dr. Hendrik Treede
Direktor an der Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Militärische Nutzung von Teleradiologie
Dr. Stephan Waldeck
Direktor der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Moderation: Anne-Katrin Döbler, DGIM-Pressestelle, Stuttgart

**************************************************************************************

Pressekonferenz der DGIM zur MEDICA EDUCATION CONFERENCE „Innere Medizin: Zukunftstechnologien und Remote Patient Management“
Termin: 16. November 2016, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Messe Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Congress Center Düsseldorf (CCD Süd), Raum 111, 1. OG

Themen und Referenten:

Diabetologie und Wearables – Mobile Health bei Diabetes
PD Dr. Julia Mader
Fachärztin für Innere Medizin in der Klinischen Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie an der Medizinischen Universität Graz

Schwere Herzinsuffizienz: Sichert telemedizinische Mitbetreuung die Überlebenschancen?
Prof. Dr. Friedrich Köhler
Leiter des Zentrums für kardiovaskuläre Telemedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte

Verbesserte häusliche Pflege – dank Wearables und kognitiver Hypervisoren
PD Dr. Bruno Michel
IBM Zürich Research Laboratory, Schweiz

Ernährung als Prävention – was kann ein gesunder Lebensstil leisten?
Prof. Dr. Christian Löser
Chefarzt der Medizinischen Klinik, Rotes KreuzKrankenhaus Kassel

Moderation: Anne-Katrin Döbler, DGIM-Pressestelle, Stuttgart

**************************************************************************************

Pressekonferenz der DGIM zur MEDICA EDUCATION CONFERENCE „Diagnostik: Innere Medizin, Labormedizin, Toxikologie und Hygiene“
Termin: 17. November 2016, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Messe Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Congress Center Düsseldorf (CCD Süd), Raum 111, 1. OG

Themen und Referenten:

MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016: Erste Bilanz
Prof. Dr. med. Stefan Frantz
Konferenzpräsident der MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016, Direktor der Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie und Angiologie am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Labormedizin: Neue Therapien dank präziser Lipid-Diagnostik
Prof. Dr. Joachim Thiery
Direktor des Instituts für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik, Universitätsklinikum Leipzig

Fehlinvestitionen vermeiden: Masterpläne für Bau und Nutzung von Hightech-OPs
Prof. Dr. Clemens Bulitta
Leitung Institut für Medizintechnik,Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Weiden

Hygiene: Was leistet antimikrobielle Oberflächentechnologie?
Prof. Dr. Josef Peter Guggenbichler
AMiSTec, Kössen, Austria

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen in Deutschland
Prof. Dr. August Stich
Chefarzt der Abteilung Tropenmedizin, Missionsärztliche KlinikGemeinnützige Gesellschaft mbH, Würzburg

Moderation: Anne-Katrin Döbler, DGIM-Pressestelle, Stuttgart

**************************************************************************************

Kontakt für Journalisten:
Pressestelle DGIM/MEDICA EDUCATION CONFERENCE
Anne-Katrin Döbler/Stephanie Priester/Stephanie Balz
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-605
Telefax: 0711 8931-167
E-Mail:

Scroll to Top