Einladung: Pressekonferenz zum Nano World Cancer Day

Wir möchten Sie zur deutschen Pressekonferenz einladen am

2. Februar 2016 um 10.30 Uhr

im DECHEMA-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main.

Nanomedizin bedeutet den Einsatz von Nanotechnologie im Gesundheitswesen. Eines der vielversprechendsten Gebiete ist die Behandlung von Krebserkrankungen; von den rund 200 Nanotechnologie-Produkten, die derzeit in klinischen Studien getestet werden, zielen 31 % auf die Diagnose, Behandlung und das Monitoring von Krebspatienten.
Der Nano World Cancer Day will beitragen, diese neuen Behandlungsmethoden einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Erfahren Sie mehr über die Fortschritte, die dank Nanomedizin in der Krebsbehandlung möglich sind, und diskutieren Sie mit Experten aus Forschung und Industrie.

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Klaus Michael Weltring
Geschäftsführer der Gesellschaft für Bioanalytik e.V. und Sprecher der Deutschen Plattform NanoBioMedizin

Prof. Dr. med. Christian von Kalle
Direktor für Translationale Onkologie, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg und Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg

Dr. Andrea Hanefeld
Director, Head Search Evaluation Pharmaceutical and Early Development Technologies Biopharma | External Innovation, Merck KGaA, Darmstadt

PD Dr. Peter van Hoogevest
Head of Scientific Department, Lipoid GmbH, Ludwigshafen

Dr. Nicolas Gouze
ENATRANS Koordinator und ETPN Secretariat, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Im Anschluss an die Pressekonferenz laden wir Sie zu einem Imbiss ein, bei dem Sie die Diskussionen vertiefen und in Einzelgesprächen fortsetzen können.

Wir bitten um Anmeldung unter
https://myconvento.com/public/event_register/index/1234732/

Scroll to Top