Ein Wochenende an der Jade

(djd). Das Wochenende an der Jade zählt zu den größten norddeutschen Stadt- und Hafenfesten und in diesem Jahr ist ganz Wilhelmshaven wieder vom 4. bis 7. Juli auf den Beinen, um mit Gästen aus nah und fern unter dem Motto „Forschungsschiffe & Sonderfahrzeuge – 85 Jahre Senckenberg am Meer“ rund um den Großen Hafen ein fröhliches, internationales und maritimes Fest zu feiern.

Maritime Vielfalt

Zahlreiche Schiffe gehen an diesem Wochenende in der Nordsee-Metropole vor Anker und präsentieren eine maritime Vielfalt, wobei deutsche und ausländische Marineeinheiten, Dampf-, Museums- und Arbeitsschiffe zum Open-Ship einladen. Großsegler, wie der Toppsegelschoner „Hendrika Bartelds“, geben ein prächtiges Bild ab und stechen mit seefahrtbegeisterten Passagieren zu Törns in See. Wer lieber „festen“ Boden unter den Füßen behält, kann die Schiffe auch am Kai besichtigen. Daneben öffnen Marinearsenal und die Marine wieder Tür und Tor und präsentieren sich mit Besonderheiten und Ausstellungen zum Festgeschehen. Außerdem haben sich zahlreiche Forschungsschiffe und Sonderfahrzeuge angesagt, um dem in Wilhelmshaven ansässigen Forschungsinstitut „Senckenberg am Meer“ zum 85-jährigen Bestehen zu gratulieren und sich den Besuchern des Wochenendes an der Jade im Rahmen von Open-Ship zu präsentieren. Alle Informationen gibt es unter http://www.wochenendeanderjade.de im Internet.

Programm für die ganze Familie

Musikalische Abwechslung bietet eine Vielzahl von Musikgruppen auf den Open-Air-Bühnen und in den Festzelten. Zu den musikalischen Highlights zählen die Auftritte von Pohlmann, der seine neue CD präsentiert, Just Pink, Tonbandgerät und Mob Rules. Während am Samstag erneut der JadeVision Badecontest für Nachwuchskünstler lockt, wird der Sonntag zum „Reggae Sunday“. Neu in diesem Jahr ist das „3Spitz“, ein Straßenkünstler-Festival, bei dem die Akteure keine Gagen erhalten, sondern für „Hutgeld“ spielen. Dabei sind Clowns, Comedians, Artisten, Feuerkünstler und Stelzenläufer, die um den Sieg des „3Spitz“ antreten. Neben einem breit gefächerten gastronomischen Angebot zeigen nicht nur Wilhelmshavener Vereine und Verbände, was sie den vielen interessierten Besuchern zu bieten haben. Fantasievolle Kinder- und Familienprogramme, das mittelalterliche Hexendorf, die Toggo-Tour Erlebniswelt, der Jade-Drachenboot-Cup, das Internationale Oldtimer-Treffen und das Höhenfeuerwerk, das sich vieltausendfach im Wasser des Großen Hafens widerspiegelt, bieten auch viel Kurzweil und bestätigen Wilhelmshavens Ruf als sympathische und weltoffene Hafenstadt.

Scroll to Top