Ein Tresor fürs Auto

(djd). Der neue Tag beginnt mit einer bösen Überraschung: Am Auto, das am Straßenrand geparkt war, wurden über Nacht die teuren Design-Felgen entwendet. Oft genug handelt es sich hierbei um Auftragsdiebstähle, bei denen die Ganoven gezielt nach bestimmten Fahrzeugmodellen Ausschau halten. Besser geschützt ist das Auto in einer Garage, doch auch hier gibt es große Unterschiede. Ältere Tore, die meist noch von Hand betätigt werden, lassen sich mit geübten Handgriffen in wenigen Sekunden aufhebeln – und der Täter ist wieder am Ziel. Aber nicht nur das Auto, auch Fahrräder und Werkzeuge zählen zu beliebtem Diebesgut. Moderne Garagentore sind dagegen deutlich besser vor Einbruchsversuchen geschützt.

Mehr Komfort und Sicherheit

Die Modernisierung des alten, oft schon schwergängigen Garagentores lohnt daher doppelt: Die eigene Sicherheit wird erhöht und zugleich kommt mehr Komfort in den Alltag. Denn mit einem elektrischen Motorantrieb und einer Funkfernbedienung lässt sich die Garage per Tastendruck öffnen und schließen. Damit Unbefugte nicht ungehindert in die Garage gelangen können, sind moderne Tore einbruchhemmend ausgerüstet. So hat beispielsweise der deutsche Hersteller Novoferm für Schwingtore ein neues „Tresorprinzip“ eingeführt: Wie bei einem Banksafe, fahren hier seitlich zwei Stahlbolzen in die Zarge aus. Ein dritter Verriegelungspunkt befindet sich am Sturz und wird durch den selbsthemmenden Motorantrieb hergestellt.

Keine Chance für Ganoven

Der Austausch alter Tore ist für Fachleute in kurzer Zeit erledigt. Unter http://www.novoferm.de gibt es Adressen von Handwerkern in der Nähe. Einbrechern wird mit dem neuen Sicherheitstor das Aufhebeln unmöglich gemacht, da sie gar nicht mehr an die Verriegelungspunkte gelangen können. Damit unterscheidet sich die neue Generation von Vorgängern, bei denen die Befestigung oft am Boden erfolgte. Der Hauseigentümer kann bei der Modernisierung zwischen Schwingtor-Varianten aus Holz oder Stahl wählen. Motorantrieb und Fernbedienung gehören stets zur Serienausstattung dazu.

Scroll to Top