Ein Hauch von Luxus

(djd). Während vor wenigen Jahren eine Tapete möglichst nicht auffallen sollte, ist heute das Gegenteil der Fall: Moderne Tapeten sind nicht mehr nur Mittel zum Zweck, sondern kreativer Ausdruck von Persönlichkeit und individueller Wohngestaltung.

Immer häufiger entwerfen namhafte Designer ihre eigenen Tapetenkollektionen. Die Kollektion von Harald Glööckler für die Marburger Tapetenfabrik etwa verwandelt mit ihren verschwenderischen Designs jeden Raum in eine glamouröse Bühne. Die prunkvolle Ornamentik in Schwarz, Blau und Gold assoziiert Wärme und Wohlstand und sorgt für ein royales Wohngefühl. A.S. Création wiederum hat gemeinsam mit dem italienischen Modelabel Versace eine opulente, prachtvolle Kollektion herausgebracht: Auf royalblauen oder kaminroten Hintergründen sorgen kunstvolle Prägungen und samtige Oberflächen mit edlen Metalleffekten für einen Hauch von Luxus.

Designerin Barbara Becker entwarf für Rasch die feminine, glamouröse Kollektion „Home Passion“ als Kombination aus Eleganz und Behaglichkeit. Und der große Design-Visionär Luigi Colani präsentierte mit „Visions“ bereits seine dritte Kollektion für die Marburger Tapetenfabrik. Colani bleibt dabei seinem schwungvollen Stil treu: Kupferähnliche Hintergründe, die für ihn typischen Kurven und aufwändig mit Perlen besetzte Tapeten sorgen für einen gleichzeitig extravaganten wie naturverbundenen Look.

Scroll to Top