Ein Bad zum Wohlfühlen

(djd). Schnell duschen, Zähne putzen, rasieren – fertig! Eine solche Körperpflege in Rekordzeit war einmal, selbst viele Männer dehnen heute ihr persönliches Wellnessprogramm mit Peelings, Gesichtsmasken und Cremes aus. Dazu sollte allerdings auch das Ambiente passen: Die funktionale Nasszelle von früher mausert sich heute zur privaten Wellness-Oase, in der sich nach Feierabend bestens entspannen lässt. Ein neuer Stil und eine frische Einrichtung für das Badezimmer müssen aber nicht zwangsläufig mit aufwendigen Umbauten, viel Staub und Schmutz sowie hohen Kosten verbunden sein: Vorgefertigte Bauplatten machen es möglich, das Bad auch in Eigenregie neu einzurichten.

Einfach und schnell modernisieren

Gerade für Renovierungszwecke sind die Fertigteile sehr gut geeignet. Die Platten, beispielsweise von Qboard, lassen sich auf fast jedem Untergrund verwenden, ohne dass erst der alte Fliesenbelag entfernt werden müsste. Spezialwerkzeug ist dafür ebenfalls nicht notwendig: Die Platten und Zubehörteile können nach Bedarf zugeschnitten und anschließend montiert werden. Fertigelemente sind nicht nur praktisch, sondern auch robust und langlebig. Die beidseitig mit einem Glasfasergewebe und Spezialmörtel beschichteten Platten nehmen dank des Kerns aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS) praktisch kein Wasser auf und sind somit für den Einsatz im Bad- und Nassbereich optimal geeignet. Zugleich sind die Elemente hoch druckfest, stabil und weisen dennoch ein nur geringes Gewicht auf. Die Platten sind in verschiedenen Stärken in vielen Baumärkten erhältlich, mehr Informationen gibt es unter http://www.my-qboard.com.

Kreative Ideen fürs Bad

Ist mit den Bauplatten der Untergrund geschaffen, kann die weitere kreative Gestaltung des Bades beginnen. Egal ob Waschtische, Regale oder sogar eine Ruheliege neben der privaten Sauna – der Heimwerker kann der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Neue Wandverkleidungen oder Zwischenwände sind ebenso möglich wie ebenerdige Duschen und selbst gebaute Badmöbel. Sogar Einrichtungsideen mit geschwungenen Formen lassen sich auf diese Weise schnell und ohne viel Mühe verwirklichen. Die Vorarbeit dafür ist schnell erledigt: Wenn der Heimwerker die Platten auf Boden oder Wand nach Anleitung befestigt hat, kann er Fliesen, Mosaike, Steinmatten oder Putze ganz nach den eigenen Wünschen auftragen.

Scroll to Top