Eigene Fitness- und Körperdaten tracken? Wettbewerb für junge Menschen

 

Wettbewerb:
Was hältst du von dem Trend, die eigenen Fitness- und Körperdaten zu tracken?

Fitness- und Körperdaten tracken

Wie viele Kilometer bist du heute gelaufen? Was sagt dein Pulsschlag? Was ist mit deinem Kalorienverbrauch? Oder bist du skeptisch, was Fitnessarmbänder und Self-Tracking angeht? Möchtest du deine Daten für dich behalten?
Ob Pro oder Kontra: Wir freuen uns, wenn du dich persönlich zum Self-Tracking äußerst! Und dich an unserem Wettbewerb beteiligst!

Einsendeschluss:
17. April 2019

Alter:
16 und 26 Jahre

Formate zur Auswahl:
Text, Ton, Foto, Video

Gewinnen:
Für die drei besten Beiträge gibt es „Wunschgutscheine“ im Wert von 100 Euro, 75 Euro bzw. 50 Euro (einlösbar in über 500 Shops). Darüber hinaus ist eine Veröffentlichung der besten Einsendungen beabsichtigt (Beim Vorgängerprojekt publizierte ein namhaftes Internetmedium die beiden Siegerbeiträge).

Mögliche Fragen im Wettbewerb:

  • Du trackst viele Bereiche deines Lebens? Du misst begeistert Puls, Kalorien, Schlaf oder andere Faktoren, um sie anschließend auszuwerten? Welche Vorteile, welchen Nutzen bietet dir das Self-Tracking?
  • Bist du eher skeptisch eingestellt, was Fitnessarmbänder und Self-Tracking angeht und fragst dich: Was passiert mit deinen persönlichen Daten zu Fitness, Schlafgewohnheiten, Essverhalten? Gehören deine Daten noch dir, wer hat darauf Zugriff?
  • Welche Auswirkungen kann eine solche Technologie sonst noch auf die Gesellschaft haben? Werden wir zum Beispiel in der Zukunft zu einem gesunden Lebensstil gezwungen? Wenn ja, wer zwingt uns dazu? Die Krankenversicherung, weil gesunde Menschen weniger Kosten im Gesundheitswesen verursachen? Oder sollten wir uns selbst dazu zwingen, weil Gesundheit uns alle angeht?
  • Aber sind wir alle gleich gesund? Ist es richtig, wenn uns Krankenversicherungen aus Kostengründen einen gesünderen Lebensstil aufzwingen? Ist Gesundheit dann noch eine eigene, eine individuelle Verantwortung?

Kontakt:
Sie Liong Thio
IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
Berlin
Tel.: +49 (0) 30 80 30 88-33
E-Mail: s.thio@izt.de

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
https://www.izt.de/institut/wettbewerbe/

Zum Forschungsprojekt
https://www.izt.de/projekte/view/project/logmyself/

Scroll to Top