Ebola-Epidemie in Westafrika: Interviewpartner am Berliner ZMO

Wegen der anhaltenden Ebola-Epidemie rief die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf den Notstand in ihrem Land aus. Die Epidemie traf auch die westafrikanische Wirtschaft besonders hart, vor allem in den Bereichen Landwirtschaft und Tourismus. Zuletzt wurden Ebola-Infizierte erstmals in die USA und nach Spanien ausgeflogen.

Zwischen März und April 2014 hielt sich André Chappatte im Nordwesten der Elfenbeinküste in Odienné, im Grenzgebiet zu Guinea und Mali auf. Chappatte war mit offiziellen Stellen und der einheimischen Bevölkerung in Verbindung und erlebte die dortigen Reaktionen auf die Nachricht des Ebola-Ausbruches in Guinea und dem Norden Liberias. Seit dem Ausbruch der Epidemie hat er die Entwicklungen in Westafrika verfolgt und ist mit Einheimischen vor Ort in Kontakt.

Abdoulaye Sounaye stammt aus Niger und bereiste im Rahmen seiner Feldforschung in den vergangenen zehn Jahren Senegal, Ghana, die Elfenbeinküste, Mali, Burkina Faso, Nigeria, Benin und Togo. Sounaye verfolgt die sozio-politischen Entwicklungen in Westafrika seit vielen Jahren.

Am Berliner Zentrum Moderner Orient untersucht Dr. André Chappatte in seinem Projekt „Erkundung der städtischen Grenzen“ das Nachtleben in zwei muslimischen Grenzstädten im Norden der Elfenbeinküste und dem Süden Malis im Zeichen von Moral, Entertainment, Macht und Urbanisierung. Dr. Abdoulaye Sounaye untersucht in seinem Forschungsprojekt die alltägliche religiöse Praxis unter muslimischen Jugendlichen in Niger, vor allem hinsichtlich der Glaubensverbreitung sowie der Entwicklung sozialer Räume und gemeinschaftlicher Praktiken. Dr. Chappatte ist Teil der ZMO-Arbeitsgruppe „Städte als Laboratorien des Wandels: Die »Ränder« der Stadt“ und Dr. Sounaye ist Teil der ZMO-Arbeitsgruppe „Fortschritt und seine Schattenseiten: Ideen, Akteure und Symbolik“.

André Chappatte und Abdoulaye Sounaye stehen für Interviewanfragen auf Englisch und Französisch zur Verfügung.

Interviewanfragen bitte an: yasser.mehanna@zmo.de

Scroll to Top