Dünenfeeling und rasante Kurven

(djd). Die Angebote deutscher Erlebnisparks sind fast unbegrenzt. Der Freizeitpark Monte Kaolino im oberpfälzischen Hirschau ist allerdings etwas Besonderes. Den Mittelpunkt bildet ein Berg aus weißem Sand – sichtbares Zeichen für den hier betriebenen Kaolinabbau. Inzwischen wurden der Sandberg und seine Umgebung als „Geopark Kaolinrevier“ im Rahmen eines Nachfolgenutzungskonzepts in eine einzigartige Natur- und Freizeitlandschaft umgewandelt. Die ehemalige Halde selbst ist heute bekannt als einziger Sandskiberg Deutschlands. Alle Informationen gibt es unter http://www.montekaolino.eu im Internet.

Den Hang hinunterflitzen

Auf Sandskiern, Boards oder den lustigen „Zipfelbobs“ den Hang hinunterzuflitzen, ist im Freizeitpark Monte Kaolino der größte Spaß. Auch der „Monte Coaster“, eine Achterbahn, die in rasanten Wellen, Kurven und Jumps über 1.000 Meter Dünenstrecke nach unten saust, hat eine große Fangemeinde. Wer es beschaulicher mag, genießt die Aussicht vom Gipfel des Bergs, versucht sich beim Klettern im schön gelegenen Hochseilgarten oder entspannt sich im meditativen Farbenwald. Das großzügig angelegte Dünenfreibad mit Sonnenterrasse, Kinderspielplätzen und kulinarischen Spezialitäten rundet das Urlaubsfeeling ab. Auch auf dem Campingplatz mit neuen Wohnmobilheimen lässt es sich gut Urlaub machen.

Mit dem Segway die Gegend erkunden

Seit diesem Jahr hat der Park eine weitere Attraktion zu bieten: Im neu angelegten „e-Konzept-Park“ können Gäste Elektrofahrzeuge ausleihen. Die leistungsstarken KTM-e-Motocross- oder Kinder-e-Cross-Maschinen lassen sich am besten auf dem integrierten Test- und Spaßgelände ausprobieren – E-Bikes und die wendigen Segways eignen sich aber auch durchaus für umfangreichere Touren in die Umgebung. Die Veranstalter haben mehrere schöne Segway-Strecken unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade ausgearbeitet, die man allein oder unter fachkundiger Leitung erkunden kann. Die trendigen Flitzer kann man aber auch auf dem extra angelegten Parcours erproben und dabei an ausgeklügelten Hürden seine Geschicklichkeit austesten.

Scroll to Top